Umstrittener Wissenschaftler: Nobelpreisträger Watson verliert Ehrentitel wegen rassistischer Äußerungen

Umstrittener Wissenschaftler Nobelpreisträger Watson verliert Ehrentitel wegen rassistischer Äußerungen

Mit einer Äußerung über die Intelligenz von Schwarzen sorgt der DNA-Entdecker James Watson für Empörung und verliert seine Ehrentitel. Es ist nicht seine erste Bemerkung dieser Art. mehr...

Maschinelles Lernen: Die KI-Revolution im Reagenzglas

Maschinelles Lernen Die KI-Revolution im Reagenzglas

Vergessen Sie selbstfahrende Autos und sprachgesteuerte Lautsprecher: Die dramatischsten Auswirkungen von künstlicher Intelligenz werden sich in den kommenden Jahren in einem ganz anderen Bereich zeigen. Eine Kolumne von Christian Stöcker mehr... Video | Forum ]


Medizin: Immer müde, irgendwann krank

Medizin Immer müde, irgendwann krank

Viele Kinder und Jugendliche können nicht gut schlafen. Hier erklärt Medizinredakteurin Veronika Hackenbroch, warum wir dieses Problem dringend ernst nehmen müssen. mehr... Forum ]

Rheinland-Pfalz: Sperrgebiet wegen Blauzungenkrankheit verhängt

Rheinland-Pfalz Sperrgebiet wegen Blauzungenkrankheit verhängt

Geschwollene blaue Zungen und Atemprobleme: Die für Rinder gefährliche Blauzungenkrankheit wurde nach Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland nun auch in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. mehr... Forum ]


Proben aus Grab in Schweden: Forscher finden neuen Pesterreger

Proben aus Grab in Schweden Forscher finden neuen Pesterreger

Sie starb vor gut 5000 Jahren - vermutlich an der Pest. In einem Grab in Schweden haben Forscher Überreste einer Frau mit einer unbekannten Variante des Erregers der Seuche gefunden. Es wäre der älteste bekannte Pestfall. mehr...

Transplantation: Pavian lebt mehr als ein halbes Jahr mit Schweineherz

Transplantation Pavian lebt mehr als ein halbes Jahr mit Schweineherz

Lässt sich der Mangel an Spenderorganen mit Schweinen lösen? Forscher arbeiten an der sogenannten Xenotransplantation. Einem Münchner Team gelingt ein wichtiger Schritt. mehr...


Embryo-Manipulation in China: Umstrittener Genforscher angeblich vermisst

Embryo-Manipulation in China Umstrittener Genforscher angeblich vermisst

Der Genforscher He Jiankui ist laut Medienberichten angeblich verschwunden. Er hatte Genmanipulation an Embryonen in China vorgenommen und das vergangene Woche öffentlich gemacht. mehr... Video ]

Genmanipulierte Babys: "In höchstem Maße unethisch"

Genmanipulierte Babys "In höchstem Maße unethisch"

Noch nie hat ein Forscher die DNA von Menschen so tief greifend verändert wie der Chinese He Jiankui. Das Experiment sei unverantwortlich, sagt DFG-Vizepräsidentin Katja Becker, aber nicht ganz überraschend. Ein Interview von Julia Merlot mehr... Video ]


Medizinforschung: Forscher züchten Plazenta im Labor

Medizinforschung Forscher züchten Plazenta im Labor

Was passiert zum Start einer Schwangerschaft - und wie kommt es zu einer Fehlgeburt? Mit einer neuen Mini-Plazenta wollen Forscher das besser untersuchen. Das Modell ist so realistisch, dass sogar Schwangerschaftstests ansprechen. mehr...

China: Forscher müssen Genmanipulationen an Babys beenden

China Forscher müssen Genmanipulationen an Babys beenden

Nach starken internationalen Protesten greift Chinas Wissenschaftsministerium ein: Die an der mutmaßlichen Genmanipulation an Embryonen in China beteiligten Wissenschaftler dürfen ihre Arbeit vorerst nicht fortsetzen. mehr... Video ]