Ukrainische Opfer berichten
Zwangsprostituierte

24.04.2005 - Am untersten Ende der sogenannten "Visa-Affäre" standen 2005 Frauen, mit denen grenzübergreifend Handel betrieben wurde. SPIEGEL TV Autor Helmar Büchel konnte mit mehreren Zwangsprostituierten sprechen.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Prostitution an Spaniens Grenze: Erste Ausfahrt Sex
  • Femen gegen "Paradise": Großbordell Saarbrücken
  • Ein Leben mit Gewehren und Pistolen: Meine Waffe und ich
  • Mein Gaza: Leben im größten Gefängnis der Welt
  • Flusspferd-Paradies in Uganda: Ganz schön viele Viecher
  • Kalaschnikow gegen M16: Der kalte Krieg der Waffen
  • Höhle in Thailand: Neue Animation zeigt Details der Rettung
  • Wochenlange Trockenheit: Waldbrände in Schweden außer Kontrolle
  • Verwirbelt: Qualle verfängt sich in Luftkringel
  • Re: Das Trauma der Augenzeugen: Leben mit dem Terror
  • Neuer Weltrekord: 26 Wassermelonen in einer Minute
  • Verkehrsunternehmen für Millionen: Die Hamburger Hochbahn