Nach riskanter Fassadenkletterei
Waschbär wieder in Wildnis

14.06.2018 - Zwei Tage lang verfolgten Menschen auf der ganzen Welt, wie ein Waschbär eine Hausfassade im US-Bundesstaat Minnesota hochkletterte. Jetzt konnte das Tier wieder in die Wildnis entlassen werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Immer wieder entwischt: Helfer scheitern mehrfach an Waschbärrettung
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • Virales Do-it-yourself-Video: Hüttenzauber in der Wildnis
  • Paris FC im Schatten von Neymar und Co.: "PSG - das ist etwas völlig anderes"
  • Elefantenbaby bei Hagenbeck: "Brausepaul" entdeckt die Welt
  • Höhle in Thailand: Regen gefährdet Rettung der Fußballmannschaft
  • Rettung nach einem Monat: Touristin spricht über grauenvolle Zeit in der Wildnis
  • Seltene Aufnahmen: Gorilla-Baby in der Wildnis gefilmt
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Mekka, Kaaba, Berg Arafat: So läuft die große Pilgerfahrt der Muslime ab
  • Familienzusammenführung: Südkoreaner treffen Verwandte in Nordkorea