Das menschenverachtende Geschäft mit der Hoffnung
Todesschlepper von Wien

01.09.2015 - Für 71 Flüchtlinge endete der Traum von einem Leben in Freiheit mit einem qualvollen Tod. SPIEGEL TV hat sich auf die Spuren der Schlepper begeben, die solche Tragödien in ihrer Geldgier in Kauf nehmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Dreiste Abzocke mit Flüchtlingen: Betrüger-Makler in Berlin
  • Italiens Sklavenmarkt: Im Slum der Erntehelfer
  • Führerlos und vollbesetzt mit Kurs auf Europa: Geschäft mit Geisterschiffen
  • Das Netzwerk der Schlepperbanden: Die Eritrea-Connection
  • Wie Schlepper das Flüchtlingsleid ausnutzen: Menschenschmuggel in Libyen
  • Zwischen Krieg und Armut: Mein Somalia
  • US-Waffensammler Mel Bernstein: Der bestbewaffnete Mann Amerikas
  • Nahles Kampf um die Basis: Mit vollem Körpereinsatz
  • Auktion der Air-Berlin-Reste: Was soll ich jetzt mit 19 Trolleys?
  • Trumps jüngste Feinde: "Dreamer" in Angst
  • Familienzusammenführung: Südkoreaner treffen Verwandte in Nordkorea
  • Beinahe-Crash: Helikopter verfehlt Drohne nur knapp