Sondierungsgespräche aus Reportersicht
"Stimmung wie bei einer Klassenfahrt"

12.01.2018 - Die Sondierungsgespräche gingen die ganze Nacht - und so gut wie nichts sickerte nach draußen. Für die Reporter vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin eine Geduldsprobe - mit unterhaltsamen Nebeneffekten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nobelpreis, Abbas, Erdloch: KurzNews im Video
  • Mutter von Otto Warmbier vor Nodkorea-Symposium: "Man muss sie anklagen"
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Stormy Daniels Anwalt über Trump: "Er wird seine Amtszeit nicht überstehen"
  • Haushalts-PK: Finanzminister Scholz stellt Budget vor
  • Scholz-Momente bei Haushalts-PK: "Das Schaubild ist schöner als ich"
  • Köstlicher Versprecher: Macron nennt Frau des australischen Premiers "delicious"
  • Pressefreiheit: Weltweite Situation in Zahlen
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Nordkorea-Konflikt: Kim Jong Un trifft überraschend Südkoreas Präsident
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab