Zwangsehen in Kirgistan
Verschleppt, verlobt, verheiratet

13.12.2017 - Alle 30 Minuten wird in Kirgistan eine Frau verschleppt und verheiratet - mit einem Mann, den sie oft gar nicht kennt. Das Problem: Einmal entführt, gibt es für viele kein Zurück mehr. Ein Film von Kerstin Palzer.

Empfehlungen zum Video
  • Minderjährig und verheiratet: Kinderbräute in Deutschland
  • Kampf um ein selbstbestimmtes Leben: Zwangsheirat und Ehrenmorde
  • Auf der Suche nach dem Glück zu zweit: Heiratsmarkt Ost
  • Das Geschäft mit der Romantik: Die Perfekte Hochzeit
  • Übergriffe auf Frauen in Köln und Hamburg: Rekonstruktion der Silvesternacht
  • Eine Frau in der algerischen Männerwelt: Die Bienenzüchterin
  • Gewalt auf der Straße: Wie schütze ich mich vor Angreifern?
  • Verstorbener "Kneipenterrorist": Knauers letztes Interview
  • Intersexualität: Weder Mann noch Frau
  • Gestrandeten: Vom Leben auf der StraßeDie
  • Erster deutscher ISS-Kommandant: Alexander Gerst trainiert fürs All
  • Videoanalyse zu 1 Jahr Trump: So viel Obama hat Trump kaputt gemacht
  • Webvideos der Woche: Ein Fall für die Feuerwehr