Zwangsehen in Kirgistan
Verschleppt, verlobt, verheiratet

13.12.2017 - Alle 30 Minuten wird in Kirgistan eine Frau verschleppt und verheiratet - mit einem Mann, den sie oft gar nicht kennt. Das Problem: Einmal entführt, gibt es für viele kein Zurück mehr. Ein Film von Kerstin Palzer.

Empfehlungen zum Video
  • Minderjährig und verheiratet: Kinderbräute in Deutschland
  • Kampf um ein selbstbestimmtes Leben: Zwangsheirat und Ehrenmorde
  • Auf der Suche nach dem Glück zu zweit: Heiratsmarkt Ost
  • Höhenrausch: Schanghais Rooftopper
  • Urlaub in islamischen Ländern: Als Frau im Iran? Kein Problem!
  • Zlatko Dalic im Interview: "Ich bin stolz auf meine Spieler und mein Land"
  • Prawda nach dem WM-Finale: "Frankreich ist ein verdienter Weltmeister"
  • Die Highlights des WM-Finales: Frankreichs Tor-Party im Video
  • Zagreb feiert trotz Niederlage: "Die Menschen sind stolz auf ihre Mannschaft"
  • Prototyp aus dem 3D-Drucker: Aus diesem Reifen ist die Luft raus
  • Kroatischer Fußball: "Du bist entweder Held oder Verräter"
  • Schlechte Lebensbedingungen: Proteste im Irak eskalieren - mehrere Tote