Ukrainische Preisträgerin wehrt sich
Miss und Mutter - geht nicht? Gibt's nicht!

11.10.2018 - Veronika Didusenk wurde zur Miss Ukraine gewählt. Und sie ist Mutter. Da beides für den Veranstalter nicht zusammenpasst, wurde ihr der Titel aberkannt. Didusenk fühlt sich diskriminiert und kämpft nun für ein besseres Mutterbild.

Empfehlungen zum Video
  • Re: Frankreichs Erfolgsmodell in der Krise: Supermutter & Karrierefrau
  • 32 Jahre nach Gau: Solaranlage in Tschernobyl eröffnet
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Explosionen in Ukrainischem Munitionslager: Tausende Menschen in Sicherheit gebracht
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Bayern hat gewählt: CSU verliert klar ihre absolute Mehrheit
  • Hyperloop wird Wirklichkeit: Passagierkapsel für "Menschen-Rohrpost" vorgestellt
  • Tokio: Grösster Fischmarkt der Welt muss umziehen
  • Weltweite Datenerhebung: Coca Cola, Pepsi und Nestlé verschmutzen die Strände der Welt
  • Umstrittenes Musikvideo: Melania Trump-Double nackt im Oval Office
  • Video aus Texas: Hochwasser zerstört Brücke
  • Rätselhaftes Verhalten: Wal schaufelt sich mit seinen Flossen Wasser ins Maul