Mourinho provoziert Juve-Fans
"Bei kühlem Kopf wäre ich nach Hause gegangen"

08.11.2018 - José Mourinho genoss den Triumph bei Juventus Turin. Nach dem Schlusspfiff legte er sich mit den gegnerischen Fans an - und musste vor wütenden Juve-Spielern geschützt werden. Für den Portugiesen war seine Hand-am-Ohr-Geste nur die Reaktion auf die Sticheleien der Fans.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mourinho hat schlechte Laune: "Ich mag diese Pressekonferenz nicht"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Aus dem Sturm könnte ein Orkan werden"
  • Mourinho verlässt Pressekonferenz: "Habe mehr Titel geholt als alle anderen Trainer zusammen"
  • Arsenal gegen Manchester: "Könnten Sie mit Mourinho befreundet sein, Herr Wenger?"
  • Real verteidigt Supercup: Mourinho verschenkt Medaille
  • US-Midterms-Reportage: Leben in "Sharia City"
  • US-Midterms: Toter Zuhälter siegt bei Regionalwahl in Nevada
  • CNN-Kollegen sind fassungslos: Fox-News-Moderatoren mit Trump im Wahlkampf
  • "In My Room": Was wäre, wenn ...
  • Schach-WM in London: Carlsen hadert mit Eröffnung
  • Meinungen zur "Super League": "Sollen die Idioten doch machen, was sie wollen"
  • Schrecksekunde in der Ligue 1: Ball trifft Kameramann am Kopf