Apple-Handy im Test
Das iPhone X lässt die Animojis sprechen

03.11.2017 - Es erkennt seinen Besitzer am Gesicht, ist extrem schnell und extrem teuer: Das iPhone X stößt technisch und preislich in neue Bereiche vor. In einem Aspekt ist es aber zu langsam, wie sich im Test zeigt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Infografik: Was ist ein iPhone wirklich wert?
  • Angefasst: Das iPhone 4S - rede mit deinem Handy!
  • Größer, dünner, leichter: Erste Bilder vom iPhone 5
  • Angefasst: Das neue iPhone 3G S im Test
  • Animation: Was ein iPhone wirklich kostet
  • Schräger Werbegag: Hosen runter fürs iPhone
  • Apple iPhone 6 Plus unter Druck: Warum lässt sich das Apple-Gerät so leicht verbiegen?
  • Ungewollter Crashtest: Erster iPhone 6-Käufer läßt es fallen
  • Stromausfall bei Technik-Messe CES: Taschenlampe statt High-Tech
  • Internet der Dinge: Intelligent, aber oft dämlich gefährlich
  • E-Sport an der Universität: Der Weg zum Diplom-Zocker
  • Amateurvideo: Feuerball am Himmel über Süddeutschland
  • Vernetzter Bauernhof: Zu Besuch im Roboter-Kuhstall