Trump gegen US-Spitzensportler
Hymnen-Streit geht in die nächste Runde

25.09.2017, 12:16 Uhr - Sie standen während der Hymne Arm in Arm am Spielfeldrand, knieten oder kamen gar nicht erst auf das Feld. Quer durch die Liga haben NFL-Profis gegen Äußerungen von Donald Trump protestiert. Der legte noch einmal nach.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Football, Baseball, Basketball: Alle gegen Trump
  • Präsidentschaftswahl in Brasilien: Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt erste Runde deutlich
  • Große Koalition: Union und SPD starten Verhandlungen
  • Rekord-Jackpot in den USA: 1,6 Milliarden Dollar bei "Mega-Millions"
  • Auszug aus Telefonmitschnitt: Omarosas Schweigegeld-Vorwurf gegen Trump
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Stormy Daniels: Ex-Pornostar verklagt Trump-Anwalt
  • Trump vs. Nordkorea: Die nächste Runde Drohungen
  • Nordkorea-Konflikt: Kein Ende der Eskalation
  • Klopps Gründe für Liverpools Erfolg: Alisson, Anfield und Mo Salah
  • Abschied zweier Freunde: Schluss nach 15 gemeinsamen Jahren in der NBA
  • Champions League: Alles oder nichts für Liverpool