Wetterchaos und Zerstörung
Hurrikan "Michael" verwüstet Florida

11.10.2018, 09:45 Uhr - Mindestens ein Mensch ist gestorben, Gebäude sind zerstört, Hunderttausende Haushalte sind ohne Strom: Hurrikan "Michael" ist in Florida auf Land getroffen. Das volle Ausmaß der Schäden ist noch unklar.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Wahlkampfauftritt in Florida: Trump in seinem Element
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Florida bereitet sich auf "Irma" vor: "Trump wird zum Hurrikan-Präsidenten"
  • Hurrikan "Florence": North Carolina drohen "katastrophale Fluten"
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Angriffe auf Frauen in Nürnberg: Tatverdächtiger hat zahlreiche Vorstrafen
  • Kontrollierte Sprengung: Schneelawine in der Schweiz
  • Zugunglück in Ankara: Überwachungsvideo zeigt Kollision