Russland vor der Wahl
Geduldet, aber nicht akzeptiert

17.03.2018 - Kein Küssen, kein Händchen halten in der Öffentlichkeit, nicht frei lieben. Wer in Russland homosexuell ist, hat es schwer. Politiker wie Witali Milonow befeuern die Meinung, dass Homosexualität verboten werden sollte.

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: Generation Putin
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung: "Ich würde gerne zur Schule gehen"
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot
  • Jesidin flieht aus Deutschland: Die Geschichte einer Überlebenden des IS