Gesichter Russlands
Ilja, der Travestiekünstler

12.07.2018 - Ilja verwandelt sich jede Nacht in Gerda. Stundenlang macht sich zurecht, bis er als Eiskönigin auf die Bühne des Majak, des berühmten Nachtclubs für Schwule und Lesben in Sotschi, tritt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • WM-Serie: Gesichter Russlands - Matrjoschka-Werkstatt
  • Gesichter Russlands: Pjotr, der Kosake
  • Gesichter Russlands: Olga, die Sternenguckerin
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Rock'n'Roll: Rolling Stones in London
  • Ägyptens Präsident als Beifahrer: Putin rast in Luxuskarosse über Formel-1-Strecke
  • Prawda am Morgen: Der Ballermann von Sotschi
  • Prawda am Morgen: "Vielleicht tut die Seeluft in Sotschi gut"
  • Wunderkind Laurent Simons: Mit acht Jahren an die Uni
  • Weltmeisterlicher Empfang: Les Bleus im Élysée-Palast
  • Gesichter Russlands: Sergej, der Kapitän