Gewaltopfer bei G20-Gipfel
"Beklemmendes Gefühl, wenn ich Polizisten sehe"

26.11.2017 - Polizisten haben Sarah den Arm gebrochen, fernab der G20-Proteste. Für sie ein Übergriff aus dem Nichts, der ihr Vertrauen in den Staat erschütterte. Ausgerechnet der Anruf eines Polizisten gibt ihr Hoffnung, die Täter zu finden.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flitzer bei WM-Finale: Videobotschaft von "Pussy Riot"
  • Belgien: Tote und Verletzte bei Schüssen
  • Schießtraining für US-Lehrer: "Ich will vorbereitet sein"
  • #MeTwo: "Es hat mich euphorisiert, dem endlich Raum zu geben"
  • Flughafen Amsterdam Schiphol: Piloten gegen Wind
  • Völlig losgelöst: House-Party in der Schwerelosigkeit
  • Schwarz-gelber Klebstoff: Das neue Wir-Gefühl beim BVB
  • Frankreich: Streit um besetztes Flughafengelände
  • Katalonien-Referendum: Polizei stürmt Wahllokale
  • Minister Maas in Auschwitz: "Der schrecklichste Ort der Welt"
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Nach Knicks vor Putin: Rücktrittsforderungen an Österreichs Außenministerin