Von Schlaumeiern und Intelligenzbestien
IQ 130

16.03.2006 - Was bedeutet es, ein hochbegabtes Kind zu haben? Was ist das perfekte Gedächnis und macht es glücklich? Und könnten Pillen helfen, das Intelligenzgefälle in unserer Gesellschaft zu beseitigen?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Lust und Frust von Hochbegabten: Wunderkind
  • Wer ist intelligenter? Kampf der Superhirne
  • Zwischen Genie und Wahnsinn: Chaos im Kopf
  • Das "Jeder-kennt-jeden-Gesetz": Wussten Sie, dass Sie Kevin Bacon kennen?
  • DER SPIEGEL live auf der Ericusspitze: Sigmar Gabriel im Gespräch
  • Videotagebuch: Mein Leben mit HIV
  • DER SPIEGEL live: Patient Demokratie
  • Ein Leben mit Gewehren und Pistolen: Meine Waffe und ich
  • Re: Das Trauma der Augenzeugen: Leben mit dem Terror
  • Tour de France: Angriff auf den eigenen Kapitän
  • Bio-Pic "Nico, 1988": "Ich war nicht glücklich, als ich schön war"
  • Waghalsiger Stunt: Mountainbiker springt über "Tour de France"-Gruppe