Ein Land unter Schock
Mafia-Attentat auf Richter Falcone

31.05.1992 - Mafiajäger Giovanni Falcone galt als Symbolfigur im Kampf gegen die Cosa Nostra. Am 23. Mai 1992 wurde er zusammen mit seiner Ehefrau und drei Leibwächtern in der Nähe von Palermo durch eine Autobombe getötet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das größte Strafgericht Europas: Landgericht Berlin Moabit
  • Re: Das Trauma der Augenzeugen: Leben mit dem Terror
  • DER SPIEGEL live im Spiegelsaal: Jonathan Meese über die Macht von Kunst
  • Doppelmord von Schnaittach: Verdächtiger TV-Appell
  • Mag20_KW46_ToterSoldat_Kambodscha: Tod in Kambodscha
  • Re: Kampf der Lebensmittelverschwendung: Zu gut für die Tonne
  • Bundespolizei im Kampf gegen Schleuser: Ermittlungsverfahren "Rent"
  • Italiens Sklavenmarkt: Im Slum der Erntehelfer
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Nach Knicks vor Putin: Rücktrittsforderungen an Österreichs Außenministerin
  • Hohe Sicherheitskosten: Teurer Putin-Walzer mit der österreichischen Außenministerin
  • Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung: "Ich würde gerne zur Schule gehen"