REUTERS

Zwischen Diktatur und Revolution

Seit den ersten Protesten im Frühjahr 2011 im Zuge des Arabischen Frühlings befindet sich Syrien in einem blutigen Bürgerkrieg. Die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Assad-treuen Truppen, örtlichen Rebellengruppen und dem "Islamischen Staat" haben zahlreiche Leben gefordert und eine der größten Flüchtlingswellen unserer Zeit ausgelöst.

Häftlinge in Syrien: Verspätete Todesnachrichten aus Damaskus

Häftlinge in Syrien: Verspätete Todesnachrichten aus Damaskus

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Lange war nichts über ihr Schicksal bekannt, jetzt räumt das Regime in Syrien den Tod Hunderter Häftlinge ein. Was bezweckt Diktator Assad mit dem plötzlichen Eingeständnis? Von Christoph Sydow mehr...

Häftlinge in Syrien: Verspätete Todesnachrichten aus Damaskus

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Lange war nichts über ihr Schicksal bekannt, jetzt räumt das Regime in Syrien den Tod Hunderter Häftlinge ein. Was bezweckt Diktator Assad mit dem plötzlichen Eingeständnis? mehr...

Syrien: Von Rebellen belagerte Dörfer werden evakuiert

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Knapp 7000 Menschen sollen aus Fua und Kafraja gebracht werden, die beiden syrischen Orte wurden seit Jahren von Rebellen belagert. Die Evakuierung wurde offenbar von Russland und der Türkei vereinbart. mehr...

Viele Tote: Syrische Armee greift die Stadt Nawa an

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Beobachter sprechen von einem „rasenden“ Bombardement: In der syrischen Stadt Nawa sind bei Luftschlägen zahlreiche Menschen gestorben. Die Armee nähert sich dem Golan. mehr...

Afrin unter türkischer Herrschaft: „Die Kämpfer machen, was sie wollen“

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Die Türkei inszeniert sich in Afrin als Schutzmacht. Zivilisten jedoch klagen über Vertreibungen und Enteignungen. Viele fürchten, die Regierung in Ankara betreibe einen Bevölkerungsaustausch. mehr...

Über den Irak nach Syrien: Irans Waffenroute durch die Wüste

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Irans Regime schafft offenbar immer mehr Waffen auf dem Landweg nach Syrien. Israel beobachtet das mit großer Sorge. Nun könnte Donald Trump auch noch die letzte US-Basis in der Nähe der Route räumen. mehr...

Syrienkrieg: Israelische Luftwaffe bombardiert Assad-Truppen in Nordsyrien

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Israelische Kampfflugzeuge haben laut syrischen Staatsmedien Stellungen in Nordsyrien attackiert. Ziel soll es sein, die Rebellen im Süden Syriens von Regierungsangriffen zu entlasten. mehr...

Eingekesselte Journalisten in Syrien: „Dann werden wir hingerichtet“

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Unter den vielen Flüchtlingen in Südsyrien befinden sich auch Dutzende Journalisten. Sie fürchten, dem „Islamischen Staat“ oder dem Assad-Regime in die Hände zu fallen. Nun verhandeln sie um ihr Leben. mehr...

Militäroffensive: Syrische Armee nähert sich Golanhöhen

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Baschar al-Assad lässt seine Armee Rebellenstellungen in der Provinz Kuneitra angreifen, die nahe an Israel liegt. Die Regierung in Jerusalem ist besorgt - und hat mit US-Präsident Trump telefoniert. mehr...

Dürre im Kriegsland: Syriens Kornkammer bleibt leer

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Eine langanhaltende Dürre führt in Syrien zu großen Ernteausfällen - und bedroht viele Bauern in ihrer Existenz. Das Assad-Regime setzt mal wieder auf Russland: Weizen von der Krim soll die größte Not lindern. mehr...

Großunterkunft in Hamburg: Die Asylkrise von Billwerder

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

In Hamburg steht die bundesweit größte Folgeunterkunft für Flüchtlinge. Beteiligte zeigen sich hochzufrieden - doch das Vorzeigeprojekt hat ein Verfallsdatum. Ein Lehrstück über Integration und Bürokratie. mehr...