Pflege von Angehörigen: Bald wird es leichter, auf Kur zu gehen

Pflege von Angehörigen: Bald wird es leichter, auf Kur zu gehen

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2018

Angehörige zu pflegen macht krank - viel zu oft. Das soll sich jetzt ändern. Eine der Maßnahmen: Von 2019 an soll es leichter werden, eine Kur bewilligt zu bekommen. So geht es. Von Carina Frey mehr... Video | Forum ]

Barmer-Pflegereport 2018: Pflegende Angehörige fühlen sich oft überlastet

Barmer-Pflegereport 2018: Pflegende Angehörige fühlen sich oft überlastet

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2018

Der "größte Pflegedienst der Nation" steht am Rande seiner Kräfte: Viele der 2,5 Millionen pflegenden Angehörigen sind einer Untersuchung zufolge überfordert, gestresst oder selbst krank. mehr... Video ]


Beim Sterben begleiten: Die letzte Hilfe

Beim Sterben begleiten: Die letzte Hilfe

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2018

In Würde zu Hause zu sterben - das wünschen sich die meisten Menschen. Die Angehörigen stehen dieser Aufgabe oft hilflos gegenüber. Letzte-Hilfe-Kurse sollen das ändern. mehr... Video ]

Alltag einer Landärztin: „Ich liebe meinen Job - aber die Umstände sind unerträglich“

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Zehn Jahre arbeitete sie im Krankenhaus, dann übernahm sie eine Praxis in einem 1000-Einwohner-Dorf. Seither, sagt Ärztin Silvia Steinebach, verstehe sie, warum so wenige ihrer Kollegen auf dem Land arbeiten wollen. mehr...

Palliativmedizin: Gut betreut sterben

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

Wenn Menschen unheilbar krank sind, sollten sie palliativmedizinisch versorgt werden. Welche Angebote es gibt und wie man sie nutzt, ist für Patienten und Angehörige allerdings nur schwer zu überblicken. mehr...

Abhängigkeit von Schmerzmitteln: Ärzte verordnen immer mehr Opioide

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2017

Oxycodon, Fentanyl oder Codein: Viele Schwerkranke brauchen diese starken Schmerzmittel unbedingt. Andere Patienten können jedoch abhängig davon werden. Verschreiben Ärzte die Mittel zu leichtfertig? mehr...

Ethik: „Dann komme ich in die Hölle“

DER SPIEGEL - 04.02.2017

Seit mehr als einem Jahr gelten strengere Regeln für die Sterbehilfe. Palliativmediziner fühlen sich kriminalisiert, Schwerkranken droht sinnloses Leiden. Von Cornelia Schmergal  mehr...

Glück: Elena stirbt nicht

DER SPIEGEL - 09.01.2016

Ein junges Paar erwartet das erste Kind. Während der Schwangerschaft malen die Ärzte vom Fötus ein Bild wie von einem Monster: offener Rücken, Herzfehler, Trisomie 18. Die Eltern lassen nicht abtreiben. Ein Kampf beginnt. Von Vivian Pasquet  mehr...

Palliativ-Gesetz beschlossen: Mehr Geld für Betreuung sterbender Menschen

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2015

Sterbenskranke Menschen sollen eine bessere Versorgung bekommen, gesetzliche Krankenkassen jährlich bis zu 300 Millionen Euro zusätzlich ausgeben - das hat der Bundestag beschlossen. Gestärkt wird so auch die Palliativpflege zu Hause. mehr...

„Hart aber fair“ zu Sterbehilfe: „Ich erwarte doch nicht, dass Ärzte mich lieben“

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Frank Plasberg wollte mit seinen Gästen über das Thema Sterbehilfe diskutieren, geladen waren vor allem Gegner - und Ober-Befürworter Roger Kusch. Doch der Höhepunkt bei „Hart aber fair“ war das sehr persönliche Streitgespräch eines Ehepaars. mehr...

Palliativversorgung: Die meisten sterben im Krankenhaus

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2015

Drei von vier Deutschen wünschen sich, zu Hause zu sterben. Doch für die Mehrheit endet das Leben im Krankenhaus oder Pflegeheim. Zwischen den Bundesländern gibt es deutliche Unterschiede, zeigt eine aktuelle Studie. mehr...

Ethik: Fall für den Anwalt

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Der Bundestag entscheidet über Regeln zur Sterbehilfe. Fraglich ist, ob Ärzte künftig noch genug Raum für Gewissensentscheidungen haben. Bei den Politikern wächst das Unbehagen. mehr...

Versorgungslücke: Magersüchtig zwischen Sterbenskranken

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Eine junge Frau hat ein lebensbedrohlich niedriges Gewicht und sucht Hilfe - doch Spezialkliniken lehnen sie ab. Ärzte überlegen sogar, sie auf die Palliativstation zu verlegen. Der Fall zeigt eine dramatische Versorgungslücke. mehr...