Athen: Krawalle bei Mazedonien-Kundgebung

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2019

Zehntausende Nationalisten haben in Athen gegen die geplante Ratifizierung der Namensänderung von Mazedonien in Nord-Mazedonien protestiert. Einige versuchten, in den Hof des Parlaments zu gelangen. mehr...

Überstandenes Misstrauensvotum: Tsipras kann weiterregieren

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2019

Auch der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras stellte sich am Mittwochabend einer Vertrauensabstimmung im Parlament, auch er gewann sie knapp. Damit ist der Weg frei für die Unterzeichnung des Mazedonien-Abkommens. mehr...

Wegen Mazedonien-Abkommen: Griechenlands Verteidigungsminister tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2019

In Griechenland kündigt sich das Ende der Regierungskoalition an: Verteidigungsminister Panagiotis Kammenos ist zurückgetreten - wegen des Streits um Mazedonien. mehr...

Mazedonien: Parlament stimmt Umbenennung in Nordmazedonien zu

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2019

Die griechische Provinz Mazedonien und der gleichnamige Balkanstaat streiten um den Namen. Nun hat das Parlament des Landes einer Namensänderung zugestimmt. Damit ist die Änderung jedoch noch nicht endgültig. mehr...

Kanzlerin in Griechenland: Warum Tsipras jetzt Merkel mag

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2019

Sein Anti-Merkel-Kurs brachte Alexis Tsipras in Athen an die Macht. Das war vor Jahren, in der Schuldenkrise. Doch jetzt setzt Griechenlands angeschlagener Premier große Hoffnungen in den Besuch der Kanzlerin. mehr...

Projekt „Social Friday“: Der gute Mann vom Bau

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2018

Fikret Zendeli war ein Flüchtlingskind, später gründete er mit Erfolg eine Firma für Bauplanung. Die ist für ihre Freitage bekannt: Einmal im Quartal machen alle blau, um sich sozial zu engagieren. mehr...

Konflikt mit Griechenland: Mazedonisches Parlament leitet Änderung des Staatsnamens ein

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2018

Ein erster Schritt auf dem Weg zur Beilegung des jahrelangen Namensstreits mit Griechenland ist getan: Mazedoniens Parlament hat den Vorschlag der Regierung über die Umbenennung des Landes angenommen. mehr...

Konflikt mit Mazedonien: Griechenlands Außenminister tritt wegen Namensstreit zurück

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2018

Wegen eines Disputs über den Landesnamen „Mazedonien“ hat Griechenlands Außenminister Nikos Kotzias sein Amt zur Verfügung gestellt. Offenbar fühlte er sich von Ministerpräsident Tsipras nicht ausreichend unterstützt. mehr...

Rückschlag im Namensstreit mit Griechenland: „Das ist Mazedoniens letzte Chance“

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Zu schwache Beteiligung - daran ist das Referendum im Namensdisput von Mazedonien und Griechenland geplatzt. Politologe Albert Musliu warnt vor dem endgültigen Aus für den Kompromiss. Das hätte unabsehbare Folgen. mehr...

Namensreferendum in Mazedonien: Gescheitert und als Erfolg verkauft

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2018

Das Referendum über einen neuen Namen für Mazedonien ist gescheitert. Die Regierung bezeichnet das Ergebnis als Erfolg. Doch viele Bürger sind desillusioniert - und gingen deshalb nicht zur Wahl. mehr...