Feministische Autorin Leïla Slimani: Eine Stimme, die lange fehlte

Feministische Autorin Leïla Slimani: Eine Stimme, die lange fehlte

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2018

Jungfräulichkeit ist noch immer heilig, gleichzeitig aber lebt sich die Jugend sexuell aus: Die große Autorin Leïla Slimani beschäftigt sich mit ihrer Heimat Marokko - und klärt auf über Islam und Feminismus. Von Silke Weber mehr...

Heinz Helles Palaver-Roman: Talkshowniveau statt Tiefenschürfung

Heinz Helles Palaver-Roman: Talkshowniveau statt Tiefenschürfung

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2018

Heinz Helle lässt in seinem Roman "Die Überwindung der Schwerkraft" einen Kulturpessimisten zu Wort kommen, der über die Schlechtigkeit der Welt sinniert. Doch wussten wir von der nicht schon vorher? Von Björn Hayer mehr...


Rennradfahrer in totalitärem Staat: Ein Männlein wird zum Helden

Rennradfahrer in totalitärem Staat: Ein Männlein wird zum Helden

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2018

Crocutanien, totalitärer Staat am Rande Europas: Hier spielt der zweite Roman von Tijan Sila. In "Die Fahne der Wünsche" erzählt er von einem, dessen größte Kunst das Erdulden ist - im Sport wie im Leben. Von Isabel Metzger mehr...

„Am liebsten mag ich Monster“: Mit dem Bügeleisen auf Bestienjagd

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2018

Aufregend, spinnert, liebenswert: Emil Ferris' aufsehenerregendes Debüt „Am liebsten mag ich Monster“ verrührt Grusel-, Kunst- und Krimi-Elemente zu einem Comic-Thriller mit „Stand by Me“-Zauber. mehr...

„Die drei Fragezeichen“-Jubiläum: 50 Jahre, 200 Bücher, 3 Detektive

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

„Erster Detektiv Justus Jonas, zweiter Detektiv Peter Shaw, Recherchen und Archiv Bob Andrews": 1968 erschien der erste Band der Jugend-Krimireihe, jetzt kommt die 200. Folge auf den Markt. Warum fiebern so viele Fans immer noch mit? mehr...

Künftiger Rowohlt-Chef Florian Illies im Interview: „Das Buch ist unzerstörbar“

SPIEGEL Plus - 31.08.2018

Der Bestsellerautor Florian Illies, 47, wird 2019 neuer Chef des Rowohlt Verlags. Was hat er dort vor?  mehr...

Schreiben über Sex und Macht: Über die Schuld, eine Frau zu sein

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2018

„Diese Person mit dem Loch, in das man Sachen reinstecken kann": In einem Sammelband schreiben Autorinnen darüber, wie Rollenbilder unseren Umgang mit Sex prägen - sie liefern Worte für das, was viele verschweigen. mehr...

Comics retten: Auf den Kritiker pfeifen, selbst machen!

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Weil ihnen das Angebot der großen Verlage nicht gefällt, veröffentlichen deutsche Liebhaber Comics selbst. Das Ergebnis macht sie nicht arm, nicht reich - aber glücklich. mehr...

Neuer „Captain America“-Comic: Superheld im kulturellen Grabenkampf

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2018

Von „Black Panther“ zum Super-Patrioten: Der afroamerikanische Intellektuelle Ta-Nehisi Coates schreibt die neue „Captain America“-Serie - und lässt den konservativen Marvel-Helden mit seiner Nation hadern. mehr...

Private Altäre: Die Ordnung der kleinen Dinge

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2018

Staubfänger, Krimskrams, unnütze Deko - oder das, was wirklich wichtig ist? Viele Menschen richten zu Hause kleine Installationen her. Ein Bildband zeigt private Altäre. mehr...

„Kranke Comics“: Eine absurde Menge geballter Dreck

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2018

Niedliche Bärchen drucken die versautesten Comics: Klaus Cornfields grauenhaft gute Comics erscheinen jetzt im Sammelband - „für keine Altersgruppe empfohlen“ und mit reichlich Abspritzgeräuschen. mehr...

Fotoband über Berlin: Das Chaos am Kotti

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2018

Das Kottbusser Tor ist Drogenumschlagplatz, Partymeile und gelebte Integration. Über das Leben in der 24-Stunden-Kneipe am „Kotti“ berichtet der neue Fotoband „Rote Rose“. mehr...

Schriftsteller gegen Rechtsruck: Der Sauerstoff wird knapp

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2018

Seit Uwe Tellkamps AfD-nahen Äußerungen setzt sich die Literaturszene verstärkt mit rechten Gedanken auseinander - ein Kollektiv will Strategien gegen rechts entwickeln. Kann man von den Schriftstellern etwas lernen? mehr...