DPA

Referendum zum EU-Verbleib

Am 23. Juni 2016 stimmten die Bürger des Vereinigten Königreichs dafür, dass ihr Land die Europäischen Union verlassen soll. Der sogenannte Brexit wird weitreichende Konsequenzen für Großbritannien und ganz Europa haben. Das Wichtigste zum Referendum erfahren Sie in unserem "Endlich Verständlich" und auf dieser Themenseite.

Milliarden fürs Gesundheitswesen: Theresa Mays wackeliges Brexit-Versprechen

Milliarden fürs Gesundheitswesen: Theresa Mays wackeliges Brexit-Versprechen

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2018

Großbritanniens Premierministerin May verspricht Investitionen in das angeschlagene Gesundheitssystem - durch Mehreinnahmen aus dem Brexit. Das Problem: Dieses Geld wird es wohl gar nicht geben. Von Sascha Zastiral, London mehr... Forum ]

Wegen Brexit: Britische Wirtschaft rechnet mit schwächstem Wachstum seit 2009

Wegen Brexit: Britische Wirtschaft rechnet mit schwächstem Wachstum seit 2009

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2018

In den USA und Europa boomt die Konjunktur - doch Großbritannien kann davon nicht profitieren. Nach Einschätzung der Handelskammer BCC wird das Wachstum 2018 auf den niedrigsten Stand seit Jahren sinken. mehr...


Brexit: Wie sich die britische Regierung lächerlich macht
Daniel Leal-Olivas/ AFP

Brexit: Wie sich die britische Regierung lächerlich macht

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2018

Strategie? Wo? Da ist nur noch Slapstick. Die wichtigsten Brexit-Fragen sind noch immer ungelöst. Und spätestens zum Jahresende droht der Showdown. Von Jörg Schindler mehr...

Brexit-Verfechter Rees-Mogg: "Briten können selbst entscheiden, ob sie Chlorhühnchen essen wollen"

Brexit-Verfechter Rees-Mogg: "Briten können selbst entscheiden, ob sie Chlorhühnchen essen wollen"

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2018

Der ultrakonservative Jacob Rees-Mogg ist Anführer der britischen Brextremisten. Hier erklärt er, warum er die Europäische Union zutiefst ablehnt - und weshalb die Scheidung angeblich nur Gutes für sein Land bringt. Ein Interview von Jörg Schindler, London mehr... Forum ]


EU-Ausstieg: Briten wollen trotz Brexit enge Zusammenarbeit in Verteidigungspolitik

EU-Ausstieg: Briten wollen trotz Brexit enge Zusammenarbeit in Verteidigungspolitik

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

Großbritannien will nach dem Brexit weiter eng mit der EU in der Verteidigungs- und Außenpolitik kooperieren. Dafür ist auch die EU-Seite offen. Einen Streitpunkt gibt es allerdings jetzt schon. mehr...

Brexit-Streit im Unterhaus: Schlagabtausch mit blauen Flecken

Brexit-Streit im Unterhaus: Schlagabtausch mit blauen Flecken

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Nach zweitägiger Debatte um den Brexit-Kurs ist Theresa May eine Niederlage im Unterhaus erspart geblieben - allerdings womöglich nur vorläufig. Und es gab einen handfesten Eklat. Von Sascha Zastiral, London mehr... Forum ]


Streit um Brexit: Politiker der Schottischen Nationalpartei verlassen Plenum

Streit um Brexit: Politiker der Schottischen Nationalpartei verlassen Plenum

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Eklat im britischen Parlament: Einige schottische Politiker fordern eine längere Diskussion über Details des britischen EU-Austritts. Als ihnen das verwehrt wird, ziehen sie Konsequenzen. mehr... Forum ]

Brexit: May bleibt Niederlage bei Parlamentsabstimmung erspart

Brexit: May bleibt Niederlage bei Parlamentsabstimmung erspart

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2018

Das Parlament wollte mehr Einfluss bei den Brexit-Verhandlungen, doch daraus wird nichts: Großbritanniens Premierministerin Theresa May musste dafür aber wohl Kompromisse eingehen. mehr... Forum ]


Brexit-Verhandlungen: Barnier watscht die Briten ab

Brexit-Verhandlungen: Barnier watscht die Briten ab

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Das Irland-Problem ist der Hauptknackpunkt bei den Brexit-Verhandlungen - nun haben die Briten eine Lösung präsentiert. Dachten sie zumindest. Denn die Reaktion von EU-Chefunterhändler Barnier fällt drastisch aus. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Forum ]

Britischer Außenminister: Johnson spricht von möglichem "Brexit-Kollaps"

Britischer Außenminister: Johnson spricht von möglichem "Brexit-Kollaps"

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

"Sie müssen jetzt damit rechnen, dass es einen Zusammenbruch geben könnte": Das sagte der britische Außenminister Johnson bei einem Treffen, das heimlich aufgezeichnet wurde. Er warnte aber vor Panik. mehr... Forum ]