Englische Reaktionen auf das Aus "Die Herzen der Three Lions zerbrechen"

Der Titeltraum ist geplatzt, aber England ist sich weitgehend einig: Man sollte stolz auf die Nationalmannschaft sein. An Herzschmerz fehlt es natürlich auch nicht.

Englische Fans im Londoner Hyde Park
REUTERS

Englische Fans im Londoner Hyde Park


Reaktionen aus England auf die 1:2-Niederlage im WM-Halbfinale gegen Kroatien:

Prinz William: "Ich weiß, wie enttäuscht ihr jetzt sein müsst. Aber ich könnte nicht stolzer sein auf diese Mannschaft, und ihr solltet es auch sein. Ihr habt eine unglaubliche WM gespielt, Geschichte geschrieben und uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können. Und wir wissen: Da wird noch mehr kommen von dieser englischen Mannschaft."

Premierministerin Theresa May: "Diesmal sollte es nicht sein, aber es war eine großartige Reise, die das Land stolz gemacht hat. Wir werden am Samstag die Flagge hissen."

Labour-Chef Jeremy Corbyn: "Ein herzzerreißender Weg auszuscheiden, aber ich werde nicht vergessen, was für ein großartiges Turnier das für England war."

Ex-Nationalspieler Gary Lineker: "Zutiefst erschüttert, aber diese junge Truppe hat absolut alles gegeben. Das ist ein großer Schritt nach vorne und sie können nur noch besser werden. Sie können erhobenen Hauptes gehen, sie haben ihr Land stolz gemacht. Gratulation an Kroatien."

Fotostrecke

15  Bilder
England in der Einzelkritik: Der glücklose Auftritt des Top-Torschützen

Ex-Nationalspieler Alan Shearer: "Erwartungen bei Weitem übertroffen. Sehr gut gemacht, England, und sehr gut gemacht, Gareth Southgate. Du warst brillant, hast uns großartige Unterhaltung geboten und einen Weg gefunden, uns Hoffnung zu spenden."

Und hier die Pressestimmen:

The Sun: "Ihr habt uns stolz gemacht. England scheidet bei der Weltmeisterschaft aus, die späten Gewinner aus Kroatien brechen die Herzen der Nation."

Mirror: "Vier weitere Jahre des Schmerzes! Die Herzen der Three Lions zerbrechen, als England gegen Kroatien in der Nachspielzeit verliert."

Daily Mail: "Es ist alles vorbei! Die Three Lions sind in einem herzzerbrechenden Halbfinale bei der Weltmeisterschaft ausgeschieden. Kieran Trippiers Tor nach fünf Minuten hat Millionen träumen lassen, nur um alle Hoffnungen in der Verlängerung platzen zu lassen."

The Guardian: "Englands Traum ist geplatzt. Den Three Lions gelang ein perfekter Start, aber Kroatien war in der zweiten Halbzeit stärker."

The Telegraph: "Totaler Herzschmerz, als Mario Mandzukic in der Verlängerung unsere tapferen Three Lions niederringt."

Zusammengestellt vom sid

Mehr zum Thema


insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
aurichter 12.07.2018
1. England scheidet nicht aus,
sondern darf am Samstag gegen Belgien den Beweis antreten, die beste englische NM seit '66 zu sein und Platz drei zu belegen bei einer WM. So werden die Three Lions auch Mitfavorit bei der EM sein in 2020 ;-)
die_WahrheitXXL 12.07.2018
2. Sie haben einen Fluch gebrochen
und immerhin ein Elfmeterschießen gewonnen. Ansonsten hatte England sehr viel Glück mit seinen Gegnern. Für ein Finale reicht die Qualität noch nicht, aber es ist viel besser als die letzten Jahrzehnte. Respekt dass sie überhaut so weit gekommen sind!
gastundredner 12.07.2018
3. England
Wexit ?
Zirias 12.07.2018
4. Diese Pressestimmen ...
sind ja irgendwie peinlich. Und da wird Deutschland "Pessimismus" vorgehalten? Man sollte sich lieber ein Beispiel an der hier ebenfalls zitierten Prominenz nehmen, und stolz auf die gezeigte Leistung sein. Welches Team gewinnt schon nach einem wichtigen und richtigen Totalumbau sofort bei nächster Gelegenheit den Titel? Der Weg scheint der richtige, man hat England wieder "auf dem Zettel" (und eben nicht mehr, wie bisher so oft, mit einer Spur Sarkasmus).
wokri 12.07.2018
5. Tolle Verlierer!
Liebe Engländer ihr habt ein tolles Team und in vier Jahren geht es von vorne los, ihr könnt es schaffen! Wenn ihr dann nicht auf Deutschland treff ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.