Forscher zweifeln: Hat es den Urknall gar nicht gegeben?

Forscher zweifeln Hat es den Urknall gar nicht gegeben?

Am Anfang war der Big Bang - damit begann die Geschichte des Universums. Doch manche Forscher stellen die Idee des Urknalls in Frage. Die Alternative dazu klingt fast noch verrückter. Von Ricarda Laasch mehr...

Aggressive Arten: Wenn Tiere sich am Menschen rächen

Aggressive Arten Wenn Tiere sich am Menschen rächen

Szenen wie aus einem Horrorfilm: Weil der Mensch ihren Lebensraum verändert, schlagen immer mehr Tierarten zurück, manchmal mit tödlichen Folgen. Von Jörg Zittlau mehr...


Interview mit Lernforscherin: Wie Eltern die Intelligenz ihrer Kinder fördern können 

Interview mit Lernforscherin Wie Eltern die Intelligenz ihrer Kinder fördern können 

Intelligenz braucht Förderung. Die Lernforscherin Elsbeth Stern erklärt, wie wirklich alle Kinder vom Unterricht profitieren. Von Annette Bruhns mehr...

Vergessenes Wissen: So fortschrittlich war die Medizin der alten Babylonier

Vergessenes Wissen So fortschrittlich war die Medizin der alten Babylonier

Berliner Forscher werten 3000 Jahre alte Keilschrifttexte aus, um die Geheimnisse der assyrischen Medizin zu entschlüsseln - mit erstaunlichen Ergebnissen. Von Johann Grolle mehr...


Experten-Interview: Warum viele Ärzte an nutzlose Schulter-Operationen glauben

Experten-Interview Warum viele Ärzte an nutzlose Schulter-Operationen glauben

Eine Studie beunruhigt Patienten: Fast 100.000 Menschen in Deutschland werden jedes Jahr sinnlos an der Schulter operiert. Der Mediziner Wim Schreurs erklärt, warum viele Ärzte ihren Fehler nicht erkennen. Ein Interview von Veronika Hackenbroch mehr...

Kohlenmonoxid-Vergiftungen: "Shisha-Rauchen ist wie am Autoauspuff zu nuckeln"

Kohlenmonoxid-Vergiftungen "Shisha-Rauchen ist wie am Autoauspuff zu nuckeln"

In Shisha-Bars fallen immer wieder Gäste um: Kohlenmonoxidvergiftung. Die ersten Städte greifen mit neuen Auflagen durch. Doch wie groß ist die Gefahr wirklich? Von Lukas Eberle mehr...


Rechtsmediziner über unentdeckte Morde: "Wo steckt das Projektil?"

Rechtsmediziner über unentdeckte Morde "Wo steckt das Projektil?"

Im "Tatort" löst Professor Börne jeden Fall. Der echte Rechtsmediziner Reinhard Dettmeyer hingegen warnt: Bis zu 1000 Tötungsdelikte bleiben jedes Jahr unentdeckt. Doch wie kommt man den Tätern auf die Spur? Ein Interview von Barbara Schmid mehr...

Magersucht: Meine irre Angst vor Kalorien

Magersucht Meine irre Angst vor Kalorien

Larissa Sarand wog 39 Kilo bei 1,65 Meter Körpergröße. Sie litt an einer Krankheit, an der jeder Siebte stirbt - Magersucht. Fast 500.000 Menschen in Deutschland sind betroffen. Was hilft? Ein Interview von Barbara Supp mehr...


Unterschätztes OP-Risiko: So gefährlich ist es, wenn Patienten plötzlich verwirrt sind

Unterschätztes OP-Risiko So gefährlich ist es, wenn Patienten plötzlich verwirrt sind

Viele Patienten wirken nach einer Operation konfus. Etliche werden dadurch zum Pflegefall, nicht wenige sterben. Dabei lässt sich das "Delir" oft verhindern. Von Veronika Hackenbroch mehr...

Intelligente Raubtiere: Wenn Orcas Fischer jagen

Intelligente Raubtiere Wenn Orcas Fischer jagen

Pottwale und Orcas nehmen Fischern systematisch ihren Fang weg. Abschreckmanöver laufen ins Leere - die Tiere lernen ständig neue Tricks. Von Hilmar Schmundt mehr...

Künstliche Intelligenz: Wie Japan den Roboter neu erfinden will  

Künstliche Intelligenz Wie Japan den Roboter neu erfinden will  

Regierungschef Shinzo Abe hat die "Roboterrevolution" ausgerufen: Automaten sollen den Personalmangel im Land lindern. Doch wie kreativ sind Japans Konzerne noch? Von Wieland Wagner mehr...

Lebenseinstellung: Der Schatten in der Lunge

Lebenseinstellung Der Schatten in der Lunge

Paul Baxter wurde bekannt, weil Ärzte ein Spielzeug aus seiner Lunge entfernten, das er als Kind eingeatmet hat. Wer ihm zuhört, begreift die Leistung dieses Mannes. Von Takis Würger mehr...

Architektur: Diese Häuser halten ewig

Architektur Diese Häuser halten ewig

Ein Historiker hat untersucht, was Fachwerk so robust und ökologisch macht. Nun will er der mittelalterlichen Bautechnik zu einem Comeback verhelfen. Zu Recht? Von Frank Thadeusz mehr...

Internetsucht, Übergewicht, Schulversagen: Was übertriebener Medienkonsum bei Ihrem Kind anrichten kann

Internetsucht, Übergewicht, Schulversagen Was übertriebener Medienkonsum bei Ihrem Kind anrichten kann

Ihr Kind hängt ohne Unterlass am Smartphone oder Computer? Es isst viel zu viel und mag nicht mehr zur Schule gehen? Dann könnte es am Iso-Syndrom leiden. mehr...

Kopfschmerz-Attacken und Rezepte dagegen: "Erst hatte ich die typische Wochenendmigräne"

Kopfschmerz-Attacken und Rezepte dagegen "Erst hatte ich die typische Wochenendmigräne"

Migräneattacken kommen mit Wucht, behindern den Alltag, werden schlimmstenfalls chronisch. Zwei Betroffene berichten, wie sie gelernt haben, mit dem Schmerz umzugehen, und was hilft. Von Lea Wolz mehr...

Mobilität der Zukunft: Das erste Auto, das wirklich keinen Fahrer mehr braucht

Mobilität der Zukunft Das erste Auto, das wirklich keinen Fahrer mehr braucht

Der Google-Ableger Waymo hat auf einem geheimen Testgelände erstmal einen Minivan vorgestellt, der alles auf den Kopf stellt. Von Thomas Schulz mehr...

Fortschritt: Was das Geheimnis großer Erfindungen ist

Fortschritt Was das Geheimnis großer Erfindungen ist

Der Museumsdirektor Wolfgang M. Heckl erklärt, wie Geistesblitze entstehen, warum die westliche Welt mehr Innovationen hervorbringt als die arabische - und was den Menschen schlauer macht als jeden Computer. Interview von Joachim Mohr mehr...

Deutsche Entwicklungshilfe im Kongo: Wie weit darf grüner Kolonialismus gehen?

Deutsche Entwicklungshilfe im Kongo Wie weit darf grüner Kolonialismus gehen?

Mit deutschem Geld wird im Kongo ein Nationalpark gesichert. Obwohl dort die Ureinwohner vertrieben wurden und die Anzahl der Gorillas sinkt, fließt das Geld weiter. Von Nils Klawitter mehr...

Experteninterview: Wie die Schwangerschaft das Wesen eines Kindes prägt

Experteninterview Wie die Schwangerschaft das Wesen eines Kindes prägt

Schon im Mutterleib werden wichtige Weichen für das Leben eines Menschen gestellt. Vor allem Stress der werdenden Mutter prägt die Persönlichkeit ihres Kindes. Ein Interview von Julia Koch mehr...

Pflanzengift Glyphosat: Wie Monsanto das Krebsrisiko verharmlost

Pflanzengift Glyphosat Wie Monsanto das Krebsrisiko verharmlost

Interne E-Mails enthüllen die Methoden, mit denen das US-Unternehmen Monsanto das Pflanzengift Glyphosat reinzuwaschen versucht. Von Philip Bethge mehr...

Stromengpass: Das Märchen von der Elektromobilität

Stromengpass Das Märchen von der Elektromobilität

Auf Deutschlands Straßen sollen bald Millionen E-Autos fahren - dabei ist das Stromnetz längst nicht darauf ausgerichtet, es droht der Blackout. Von Christian Wüst mehr...

20 Jahre Elchtest: Der Crash, der die Autogeschichte veränderte

20 Jahre Elchtest Der Crash, der die Autogeschichte veränderte

Vor 20 Jahren waren sie Gegner: Der eine hatte die A-Klasse gebaut, der andere warf sie beim Elchtest um. Wir haben Jürgen Hubbert, damals Konzernlenker bei Mercedes, und Autotester Michael Specht zum Gespräch getroffen. Von Michail Hengstenberg mehr...

Haustierforschung: Wie uns Hunde manipulieren

Haustierforschung Wie uns Hunde manipulieren

Kein Geschöpf versteht den Menschen so gut wie der Hund. Jetzt gehen Forscher der Frage nach: Setzt er den Dackelblick bewusst ein? Von Julia Koch mehr...

Bienenforscher: Die verblüffende Intelligenz des Schwarms

Bienenforscher Die verblüffende Intelligenz des Schwarms

Bienen können Probleme lösen, an denen selbst menschliche Programmierer scheitern. Ein Biologe hat ihre Geheimsprache entschlüsselt. Von Johann Grolle mehr...

Beinahekollisionen: So gefährlich sind Spielzeugdrohnen für Flugzeuge

Beinahekollisionen So gefährlich sind Spielzeugdrohnen für Flugzeuge

Piloten warnen: In der Nähe von Flughäfen kommen ihnen immer häufiger Drohnen in die Quere - sogar auf der Landebahn. Von Hilmar Schmundt mehr...

Überdiagnose, Übertherapie: Warum Krebsfrüherkennung weniger hilft als gedacht

Überdiagnose, Übertherapie Warum Krebsfrüherkennung weniger hilft als gedacht

Frauen gehen zur Mammografie, Männer zur Prostatakrebs-Früherkennung - und alle ab 35 zum Hautkrebs-Screening. Gesundheitsforscherin Ingrid Mühlhauser spricht vom "Unsinn Vorsorgemedizin". Warum? Ein Interview von Nina Weber mehr...

Ohne Strom und Motor: Schneller Radfahren mit weniger Kraft

Ohne Strom und Motor Schneller Radfahren mit weniger Kraft

Ein deutscher Fahrradhersteller hat einen neuartigen Pedalantrieb entwickelt, der selbst ungeübte Radler mühelos schneller fahren lässt - um bis zu 20 Prozent. Und ohne elektrische Helfer. Von Christian Wüst mehr...

Verdauung: Wie falsche Ernährung den Darm zerstören kann

Verdauung Wie falsche Ernährung den Darm zerstören kann

Die westliche Ernährungsweise kann der Darmschleimhaut schaden, sie wird löchrig, der Mensch krank. Das Rezept dagegen? Ist denkbar einfach. Von Jörg Blech mehr...

Krebstherapien: Sturm auf die Zellfestung

Krebstherapien Sturm auf die Zellfestung

Neuartige Medikamente bringen den Körper dazu, den Kampf gegen Tumoren aufzunehmen. Bislang wirken sie nur bei wenigen Krebsarten - doch die medizinischen Fortschritte sind enorm. Von Veronika Hackenbroch mehr...