SPIEGEL ONLINE; REUTERS

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Wie Trump für Chaos bei der Nato sorgte und wie die Briten planen, die EU zu verlassen

Am Ende doch versöhnlich: "Die Nato ist jetzt eine gut geölte Maschine", so schwärmte Donald Trump zum Abschluss des Nato-Gipfels in Brüssel. Zwischenzeitlich sah es anders aus: Androhung von Alleingängen, Krisensitzung, Attacken auf Deutschland. Vor dem Treffen waren die Nato-Partner nervös: Würde der US-Präsident Donald Trump das Bündnis sprengen?

Das Schlimmste wurde verhindert - vorerst. Trump lobte den Fortschritt bei den Verteidigungsausgaben und sagte: "Es gab einen tollen Gemeinschaftsgeist." Die USA blieben dem Bündnis stark verpflichtet. Am Ende steht trotzdem ein schaler Kompromiss mit maximaler Unsicherheit. Die Analyse.

Am Abend reist der US-Präsident im Rahmen seiner Europareise weiter nach Großbritannien. Dort empfängt ihn die britische Premierministerin Theresa May - zum ersten Mal. Die Briten sind auf die Gunst der USA angewiesen, der Ausstieg aus der EU zwingt sie, an den Handelsbeziehungen zu den Amerikanern zu feilen.

Donald Trump und Theresa May beim Nato-Gipfel in Brüssel
REUTERS

Donald Trump und Theresa May beim Nato-Gipfel in Brüssel

Die Pläne zum Brexit hatte Trump noch als zu weich kritisiert. Heute hat die britische Regierung ihren Fahrplan zum Ausstieg aus der EU vorgestellt. Wie soll er gelingen? Unter anderem mit einer Freihandelszone, die den freien Warenverkehr zwischen dem europäischen Kontinent und Großbritannien garantieren soll. Und mit einer Visafreiheit für Touristen und Studenten. Jetzt muss die EU reagieren. Was noch in dem sogenannten Weißbuch der Briten steht.

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

WM-TICKER

Wie die Kroaten feierten: Die kroatische Mannschaft hat das erste Mal ein WM-Finale erreicht. Die ganze Nation ist im Rausch - folgt nach dem Endspiel ein böses Erwachen in der Realität?

Kroatien steht im WM-Finale und die Fans in Zagreb jubeln
REUTERS

Kroatien steht im WM-Finale und die Fans in Zagreb jubeln

Wie die Engländer verzweifelten: Englische Fans verstehen beim Fußball oft keinen Spaß. Hätten Sie als Kroatien-Anhänger das Halbfinale beim Public Viewing in London geguckt? Mein Kollege Sascha Zastiral hat es gewagt.

DIE ZAHL DES TAGES

13

(Eine Sonnenstunde auf Kreta kostet im Juli 13 Euro. So hat das ein britischer Reiseversicherer berechnet. Der "European Sunshine Index" zeigt Reiseziele in Europa, die für das kleinste Geld die meisten Sonnenstunden bieten.)

Auf Kreta kostet eine Sonnenstunde im Juli 13 Euro
Getty Images

Auf Kreta kostet eine Sonnenstunde im Juli 13 Euro

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Wie man zum Mittäter wird: Erst witzelt Horst Seehofer über 69 Abschiebungen zu seinem 69. Geburtstag, dann nimmt sich einer der Abgeschobenen in Kabul das Leben. Welche Schuld trifft den Innenminister am Suizid? Die Kolumne von Jan Fleischhauer.

Zurück zur guten, alten Besatzungszeit: Die deutsch-amerikanische Freundschaft hat gelitten. Was tun? Harald Schmidt hat einen Vorschlag. Das Video.

Harald Schmidt
DER SPIEGEL

Harald Schmidt

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Wie Jens Spahn die Zukunft ohne Merkel plante: Während die Bundeskanzlerin gegen die CSU ums politische Überleben kämpfte, sprach ihr Gesundheitsminister mit der SPD bereits über ein ganz anderes Szenario.

Jens Spahn und Wolfgang Schäuble im Bundestag
Metodi Popow / 360-Berlin

Jens Spahn und Wolfgang Schäuble im Bundestag

Was gegen Schnarchen hilft - und was nicht: Jeder Dritte schnarcht. Muss das sein? Von Maren Keller.

MEIN ABEND

Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie hören sollten: Warum lässt das NSU-Urteil so viele Fragen offen? Der Politik-Podcast "Stimmenfang" beschäftigt sich diese Woche damit, was bei der Aufklärung der NSU-Morde schief lief.

Was Sie sehen sollten: Der israelische Antikriegsfilm "Foxtrot" handelt von der Trauer um den vermeintlich gefallenen Sohn, die zum Störfaktor in einem Land wird, das von militärischem Denken geprägt ist.

Das Elternpaar Dafna (Sarah Adler) und Michael (Lior Ashkenazi) trösten sich
NFP

Das Elternpaar Dafna (Sarah Adler) und Michael (Lior Ashkenazi) trösten sich

Was Sie lesen sollten: Im Sachbuch "Der Mensch im Tier" erzählt der Verhaltensforscher Norbert Sachser von gestressten Meerschweinchen und Ratten mit einer Schwäche für Alkohol. Sein Fazit: Tiere sind keine besseren Menschen.

UND WIE WIRD DAS WETTER?

Die Vorhersage mit Jörg Kachelmann

Endlich hat es geregnet! Aber nicht überall. Der Wetterexperte Kachelmann verrät im Video das Geheimnis des Kaltlufttropfens.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Ihre Katharina Zingerle vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.