"Collection #1" und Co.: Was tun, wenn die eigenen Daten Teil eines großen Leaks sind?

"Collection #1" und Co. Was tun, wenn die eigenen Daten Teil eines großen Leaks sind?

Wenn Anbieter gehackt werden oder versehentlich Daten öffentlich machen, nutzt oft auch das beste Passwort nichts: Jedem Internetnutzer kann es passieren, dass seine Daten in einem großen Leak landen. Was dann? mehr... Forum ]

Millionen Zugangsdaten im Netz: "Collection #1" war wohl nur der Anfang

Millionen Zugangsdaten im Netz "Collection #1" war wohl nur der Anfang

Ein Unbekannter hat 772 Millionen E-Mail-Adressen und 21 Millionen Passwörter im Internet angeboten. Nach eigenen Angaben besitzt er noch größere und aktuellere Datensammlungen. Man kann prüfen, ob man selbst betroffen ist. mehr... Forum ]


Die Anti-Foodblogger: Möglichst unappetitlich

Die Anti-Foodblogger Möglichst unappetitlich

Foodblogger präsentieren in sozialen Netzwerken meist kunstvoll inszenierte Gerichte. Doch zwei Netz-Köche brechen das Klischee - und experimentieren mit Ekel-Rezepten. mehr... Forum ]

E-Mail-Adressen und Passwörter: Unbekannte stellen Hunderte Millionen Zugangsdaten ins Netz

E-Mail-Adressen und Passwörter Unbekannte stellen Hunderte Millionen Zugangsdaten ins Netz

In einem Hacker-Forum ist ein riesiger Datensatz mit E-Mail-Adressen und Passwörtern aufgetaucht. Mit einem Onlinedienst können Sie prüfen, ob auch Ihre Daten Teil der "Collection #1" sind. mehr... Forum ]


Verantwortung des Journalismus: So kann es nicht weitergehen

Verantwortung des Journalismus So kann es nicht weitergehen

Der Brexit, Donald Trump, der Angriff auf den AfD-Politiker Magnitz: Unseren Kolumnisten macht es wütend, auf welche Weise viele Medien über solche Themen berichten. Denn sie lassen sich instrumentalisieren. Eine Kolumne von Sascha Lobo mehr... Forum ]

Preiserhöhung in den USA: Netflix dreht an der Preisschraube

Preiserhöhung in den USA Netflix dreht an der Preisschraube

In den USA müssen Netflix-Kunden ab sofort mehr zahlen. Den deutschen Markt trifft das vorerst nicht - der Konzern testet aber auch hierzulande neue Preismodelle. Von Sonja Peteranderl mehr... Forum ]


Millionenschaden: Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware

Millionenschaden Kriminelle erpressen Firmen mit neuer Schadsoftware

Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon gezahlt. Von Patrick Beuth mehr... Forum ]

Suche nach Sicherheitslücken: 900.000 Dollar Belohnung für Tesla-Hacks

Suche nach Sicherheitslücken 900.000 Dollar Belohnung für Tesla-Hacks

Auf einer Sicherheitskonferenz sollen Hacker ein Elektroauto von Tesla attackieren. Wer Sicherheitslücken in besonders kritischen Systemen entdeckt, kann dafür Hunderttausende Dollar kassieren. mehr...


Daten-Leak: Ich-Lösung für alle digitalen Lebenslagen

Daten-Leak Ich-Lösung für alle digitalen Lebenslagen

Viele Ratschläge nach dem Daten-Leak folgen einem altbekannten Muster, schrieb Sascha Lobo. Nämlich: Macht es wie ich, selbst schuld, wenn ihr das nicht könnt. Im Podcast greift er die Kommentare seiner Leser auf. mehr... Forum ]