Die 20 besten Virtual-Reality-Spiele Ein Fest für die Synapsen

Akrobatik mit Laserschwert, gelungene Gemetzel und "Star Trek"-Missionen: Wir haben Virtual-Reality-Fans nach Lieblingsspielen gefragt. Hier sind 20 Empfehlungen für Oculus Rift, Playstation VR und Co.

Hyperbolic Magnetism

Im SPIEGEL-Gebäude gibt es eine Abstellkammer im zweiten Stock, aus der man in virtuelle Welten abtauchen kann. In dem fensterlosen Zimmer stehen für Softwaretests nicht nur ein paar Spielkonsolen und ein Gaming-PC herum, es gibt auch etwas, was manche Mitarbeiter weit mehr interessiert: Virtual-Reality-Brillen.

Seit knapp zwei Jahren lassen sich in dem Raum die HTC Vive und Oculus Rift ausprobieren, irgendwann kam noch Sonys Headset Playstation VR dazu. Auch ein Vive-Pro-Testgerät vermittelt einen Eindruck davon, wo es technisch in der virtuellen Realität (VR) hingehen könnte.

Fotostrecke

23  Bilder
Brillen-Bilanz: So steht es gerade um Virtual Reality

Regelmäßig besucht wird der VR-Raum vor allem von der Netzwelt-Redaktion und ihren Autoren, aber ebenso von Mitarbeitern aus dem SPIEGEL Tech-Lab und der IT. Sieben Besucher haben wir für diesen Artikel gebeten, ihre Lieblings-VR-Spiele vorzustellen - jene Spiele, die sie in der Mittagpause oder nach Feierabend spielen oder Freunden und Familienmitgliedern empfehlen.

Aus diesem Aufruf ist eine Best-of-Liste zu VR-Spielen entstanden, die wir anlässlich der Tech-Messe Cebit veröffentlichen - mit Empfehlungen für alle Hightech-Systeme inklusive den Windows-Mixed-Reality-Headsets. Per Klick oder Tippen aufs Bild kommen Sie zum jeweils nächsten Spiel.


Fehlt Ihnen eine Empfehlung? Dann verraten Sie uns gern in den Kommentaren, welches Ihr Lieblings-VR-Spiel ist.

Tipp aus dem Archiv


insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
makeitrain 14.06.2018
1. Da fehlen noch
meines Erachtens fehlen da noch die besten VR-Spiele: Hot dogs, horseshoes & handgranades hordeZ kingspray
3daniel 14.06.2018
2. Google Earth VR fehlt, dafür ist Pinball VR endlich mal erwähnt
Auch wenn Google Earth VR kein Spiel ist, darf es eigentlich in keinem VR Artikel fehlen. Es ist die Killerapp um Menschen "Die Zukunft" zu zeigen. Mir ist beim ersten Mal sprichwörtlich die Klappe runtergefallen. Aber Vorsicht, zu schnelles Bewegen mit den Controllern wird unerbittlich mit Übelkeit bestraft (Umsehen/Kopf bewegen kein Problem wenn man nicht gerade am Rand des Horseshoe Canyon steht.....) Danke das Pinball VR endlich mal erwähnt wird, aus welchem Grund auch immer fehlt das Spiel meistens, dabei ist es die beste Simulation neben einem richtigen Tisch. Da man dem Ball/Bällen hinterhersieht wie auf einem richtigen Tisch und alles auch noch in 3D erscheint, ist die Illusion fantastisch. Das war das erste Spiel bei dem ich mir auf die Finger hauen musste "jetzt hör mal endlich auf". Das hatte ich noch nicht bei vielen Spielen.
winterwoods 14.06.2018
3. Viel spannender finde ich...
Viel spannender als "Virtual Reality" finde ich die "Augmented Reality" oder auch "Mixed Reality" genannt: Der Benutzer sieht durch seine Brille weiterhin sein reales Umfeld - erhält aber nützliche bis spektakuläre Zusatzeinblendungen, die sich optisch, informativ und sinnvoll mit der realen Welt verbinden. So ist es dadurch z.B. möglich, als Autofahrer komplett durch sein Auto sehen zu können, durch alle Seiten, wohin man auch blickt - dank der Verbindung mit Außenkameras. Und Millionen weitere sinnvolle Einsatzmöglichkeiten. DAS ist in meinen Augen die Zukunft. Also eher AR statt VR. Leider fahren Journalisten seltsamerweise immer mehr auf VR ab - die AR wird viel zu stiefmütterlich behandelt. Warum eigentlich? Hier sind die wahren Revolutionen des Alltags zu erwarten!
Horch und Guck 14.06.2018
4. Pinball FX 2
Zitat von 3danielAuch wenn Google Earth VR kein Spiel ist, darf es eigentlich in keinem VR Artikel fehlen. Es ist die Killerapp um Menschen "Die Zukunft" zu zeigen. Mir ist beim ersten Mal sprichwörtlich die Klappe runtergefallen. Aber Vorsicht, zu schnelles Bewegen mit den Controllern wird unerbittlich mit Übelkeit bestraft (Umsehen/Kopf bewegen kein Problem wenn man nicht gerade am Rand des Horseshoe Canyon steht.....) Danke das Pinball VR endlich mal erwähnt wird, aus welchem Grund auch immer fehlt das Spiel meistens, dabei ist es die beste Simulation neben einem richtigen Tisch. Da man dem Ball/Bällen hinterhersieht wie auf einem richtigen Tisch und alles auch noch in 3D erscheint, ist die Illusion fantastisch. Das war das erste Spiel bei dem ich mir auf die Finger hauen musste "jetzt hör mal endlich auf". Das hatte ich noch nicht bei vielen Spielen.
Das Spiel findet meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung. Ich besitze jedenfalls fast alle Tische und ein paar, die es leider nur auf Pinball FX 3 gibt. Zum VR kann ich nichts sagen weil mir das alles noch zu unausgereift ist, es keine Spiele gibt die mich interessieren würden, ausser natürlich Pinball FX. Aber für ein einziges Spiel lege ich mir so ein Teil zu den heutigen Preisen eher nicht zu. Nur um ab und an mal ein paar Runden zu flippern. Da würde sich das Preis/Leistungsverhältnis nicht lohnen. Aber in 5-10 Jahren bei ausgereifteren Geräten und einer besseren Auswahl an besseren Spielen, zu moderateren Preisen, wäre dann natürlich Pinball FX eines der ersten Spiele welches ich in VR spielen würde.
oli_tf 14.06.2018
5. ist doch langweilig!
wenn ich mir schon etwas ins Gesicht "montiere", dann meine HD-Videobrille und sehe das Bild, welches von einer kleinen HD-Kamera vorne in einer nicht mal 500gr schweren RC-Quad ("Kunstflugdrohne") montiert ist. Nennt sich FPV-Flug (First Person View). Mit 4 Motoren und zigfacher Schubkraft des Quad-Gewichtes sind unglaubliche Manöver im 3-D-Raum möglich, sofern man dieses Fliegen beherrscht. Es bedarf einiges an Übung den RC-Quad mit der Fernsteuerung zu Fliegen. Aber es ist REALITÄT: ein Fehler und der Quad ist am Boden, meist kaputt aber reparierbar. Nicht "nur virtuelle Realität"! Ein tolles Hobby!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.