DER SPIEGEL: Deutschland-Ressort
Jürgen Dahlkamp
Jürgen Dahlkamp

Geboren 1965 in Werne an der Lippe. Journalistik-Studium in Dortmund, Volontariat bei "Kirche und Leben", der Bistumszeitung in Münster. Ab 1992 Redakteur bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", seit 1998 beim SPIEGEL. Reporter im Ressort Deutschland II in Hamburg, zusammen mit seinem Kollegen Jörg Schmitt Koordinator für investigative Themen. Schwerpunkt der Arbeit: Affären-Berichterstattung, u.a. zu Duisburger Love Parade, HSH Nordbank, Thomas Middelhoff, Steuerfall Alice Schwarzer, Modellbau-Affäre Haderthauer.



Artikel von Jürgen Dahlkamp
Football Leaks: Die wahre Geschichte des ach so wohltätigen Lionel Messi
SPIEGEL ONLINE - Sport - 20.01.2018, 21:59 Uhr

Barcelonas Superstar hat zwei Stiftungen, die bedürftigen Kindern helfen soll. Doch interne Dokumente mehren nun Zweifel an den gemeinnützigen Einrichtungen. mehr...

Football Leaks: Messi Foundation May Have Issued Illegal Donation Certificates to Barcelona 
SPIEGEL ONLINE - International - January 19, 2018, 06:03 PM

Lionel Messi has already been convicted of tax evasion. New reporting by DER SPIEGEL suggests that the superstar's foundation also helped FC Barcelona to save on taxes. It wasn't legal. mehr...

Football Leaks: Messi-Stiftung bescheinigte Barcelona offenbar illegal Spenden
SPIEGEL ONLINE - Sport - 19.01.2018, 18:00 Uhr

Lionel Messi ist bereits wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Jetzt legen Recherchen des SPIEGEL nahe: Die Stiftung des Superstars half wohl auch dem FC Barcelona, Steuern zu sparen. Legal war das nicht. mehr...

Football Leaks: Messis Amigos
SPIEGEL ONLINE - Sport - 15.01.2018, 07:47 Uhr

Die Messi-Stiftung hat mit Benefizspielen viele Millionen eingenommen, der Weltstar schillerte als Mäzen. Dabei ging nur ein kleiner Teil der Erlöse an Bedürftige. Ermittler vermuten: Der Rest könnte in Steueroasen versickert sein. mehr...

Football Leaks: Wie Lionel Messi zu seinem sagenhaften Vermögen kam
SPIEGEL ONLINE - Sport - 14.01.2018, 07:28 Uhr

Mehr als hundert Millionen Euro im Jahr zahlt der FC Barcelona an Lionel Messi - warum eigentlich? Vertrauliche Dokumente zeigen die Gründe. mehr...

Football Leaks: Lionel Messi's 100-Million-Euro Contract
SPIEGEL ONLINE - International - January 13, 2018, 08:32 AM

No football player in the world earns more: Lionel Messi of FC Barcelona makes in excess of 100 million euros in a single season. His salary is the subject of documents provided by the whistleblowing platform Football Leaks.  mehr...

Football Leaks: Messis 100-Millionen-Euro-Vertrag
SPIEGEL ONLINE - Sport - 13.01.2018, 08:32 Uhr

Kein Fußballer auf der Welt verdient so viel wie er: Lionel Messi vom FC Barcelona streicht in einer Spielzeit mehr als 100 Millionen Euro ein. Das belegen Dokumente der Football Leaks. mehr...

Neue Finanzprobleme: Lionel Messi zahlte rund zwölf Millionen Euro Steuern nach
SPIEGEL ONLINE - Sport - 12.01.2018, 18:01 Uhr

Nach einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung drohte neuer Ärger: Lionel Messi hat Ende 2016 zwölf Millionen Euro Steuern nachgezahlt. Football-Leaks-Dokumente belegen, dass der FC Barcelona die Schuld seines Superstars übernahm. mehr...

New Tax Problems: Lionel Messi Paid around 12 Million Euros in Back Taxes
SPIEGEL ONLINE - International - January 12, 2018, 06:00 PM

Facing what could have been a new round of troubles with fiscal authorities, football player Lionel Messi paid 12 million euros in back taxes at the end of 2016. Documents supplied by Football Leaks show that FC Barcelona ultimately jumped in to cover the superstar's tax debt. mehr...

Bundespolizei: Innenministerium mauschelte bei Millionenauftrag für Bodycams
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 22.12.2017, 18:01 Uhr

Hat das Innenministerium Motorola den Zuschlag für Bodycams bei der Bundespolizei zugeschanzt? Nach SPIEGEL-Informationen verdichten sich die Hinweise darauf. Ein ehemaliger Staatssekretär spielt eine undurchsichtige Rolle. mehr...

Ermittlungsakte Beckenbauer: Der Kaiser ist jetzt nackt
SPIEGEL ONLINE - Sport - 19.12.2017, 16:26 Uhr

Naiv und vertrauensselig: So stellt sich Franz Beckenbauer in der Schmiergeldaffäre um die Fußball-WM 2006 dar. Doch die Ermittlungsakten und ein neuer ARD-Film zeigen ein anderes Bild.  mehr...

Sonderbarer Millionendeal: Die Bodycam-Posse bei der Bundespolizei
SPIEGEL ONLINE - Politik - 15.12.2017, 18:07 Uhr

Ein halbes Jahr lang probierte die Bundespolizei Körperkameras aus - doch sie entscheidet sich für ein Modell, das nicht getestet wurde. Wie bitte? Es kommt noch irrer. mehr...

Fußball-WM 2006: Ermittler halten Beckenbauer-Version für falsch
SPIEGEL ONLINE - Sport - 02.12.2017, 11:04 Uhr

Franz Beckenbauer weiter im Zwielicht: Bislang unbekannte Dokumente, die dem SPIEGEL vorliegen, zeigen: Der "Kaiser" hat es gegenüber Ermittlungsbehörden mit der Wahrheit nicht allzu genau genommen. mehr...

Botschafter Heusgen: "... dass meine Frau Ina eine Stelle in deinem Büro bekommt"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.11.2017, 08:29 Uhr

Wie der deutsche Uno-Botschafter Christoph Heusgen seine Beziehungen spielen ließ, um seiner Frau einen Job bei der Uno in New York zuzuschanzen. mehr...

Schmiergeldaffäre: Airbus-Chef Enders verstrickt sich in Widersprüche
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.10.2017, 17:58 Uhr

Airbus-Chef Tom Enders war nach SPIEGEL-Informationen tiefer in die Affäre um mögliche Schmiergeldzahlungen verwickelt: Er wusste offenbar mehr über eine dubiose Firma, als er heute wahrhaben will. mehr...

Airbus Corruption Scandal: A Golden Handshake Worth 80 Million Euros
SPIEGEL ONLINE - International - October 19, 2017, 06:23 PM

In the Airbus corruption scandal, CEO Airbus has pointed the finger at a Paris-based sales division. But according to information obtained by DER SPIEGEL, he authorized an 80-million-euro severance package for the former head of that division, Jean-Paul Gut. mehr...

Korruptionsskandal: 80 Millionen Euro für ausgeschiedenen Airbus-Manager
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 19.10.2017, 09:00 Uhr

Airbus-Chef Tom Enders schiebt im Korruptionsskandal die Schuld auf den Vertrieb in Frankreich. Doch nach SPIEGEL-Informationen genehmigte er dem Chef dieser Abteilung, Jean-Paul Gut, zum Abschied eine Zahlung von 80 Millionen Euro. mehr...

Gladbeck-Geiselnehmer: Was passiert, wenn Degowski draußen wieder an die falschen Leute gerät, Frau Anwältin?
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 14.10.2017, 18:27 Uhr

Dieter Degowski, der Geiselnehmer von Gladbeck, kommt bald wieder frei. Seine Anwältin Lisa Grüter über sein neues Leben unter falschem Namen. mehr...

Schmiergeldskandal bei Airbus: Das Schattenreich um Major Tom
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 06.10.2017, 18:08 Uhr

Ein ungeheuerlicher Schmiergeldskandal erschüttert den Flugzeugbauer Airbus. Konzernchef Tom Enders verspricht Aufklärung. Doch SPIEGEL-Recherchen ergeben, dass auch seine Karriere dunkle Flecken hat. mehr...

Mutmaßliche Schmiergeldzahlungen: Airbus droht Korruptionsprozess
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 06.10.2017, 14:05 Uhr

Airbus steckt tief in einem Korruptionsskandal. Dabei geht es um mögliche Schmiergeldzahlungen und schwarze Kassen. Nach SPIEGEL-Informationen wollen Münchner Staatsanwälte bald Anklage erheben. mehr...

Interview zum Dieselskandal: "VW lässt uns im Stich"
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 18.09.2017, 03:45 Uhr

Der oberste VW- und Audi-Händler Deutschlands prangert Volkswagen an: Der Konzern frustriere Autoverkäufer und Kunden gleichermaßen. mehr...

Dieselskandal: Händler wollen Volkswagen auf hohe Millionenzahlung verklagen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 16.09.2017, 09:09 Uhr

Die VW-Händler fühlen sich vom Wolfsburger Konzern hängengelassen und erheben schwere Vorwürfe. Nach SPIEGEL-Informationen fordern sie Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe und eine große Nachrüstung von Dieselfahrzeugen. mehr...

Buch aus dem Gefängnis: Middelhoffs Guantanamo
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 06.09.2017, 16:00 Uhr

Der ehemalige Star-Manager Thomas Middelhoff hat eine Autobiografie aus dem Gefängnis geschrieben. Herausgekommen ist die peinliche Rechtfertigungsschrift eines rechtskräftig verurteilten Absteigers, die vor Fehlern nur so strotzt. mehr...

Terrorism or Insanity? Attack Underscores Need To Address Refugees' Mental Health
SPIEGEL ONLINE - International - August 10, 2017, 09:39 PM

In 2015, Ahmed A. was an unremarkable Palestinian asylum applicant with dreams of a new life in Germany. Two years later, he went on a deadly stabbing spree in a Hamburg supermarket. His transformation highlights a growing problem among refugees in the country: mental illness.  mehr...

Firmenchroniken von Jägermeister und Madsack: Spuren in die Nazizeit
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.08.2017, 04:22 Uhr

Bei Jägermeister und beim Verlag Madsack schlummern Arbeiten zur Firmengeschichte in der Schublade. Was verbergen die Chroniken? mehr...

Hamburger Attentäter: "Der Terror wird hierherkommen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 06.08.2017, 08:58 Uhr

Ahmad A. stach in Hamburg wahllos auf Menschen ein, verletzte fünf und tötete einen Mann. Recherchen von SPIEGEL TV und SPIEGEL zeigen: Es gab vor der Tat viele Hinweise auf seine Radikalisierung. mehr...

Als Polizist in Berlin: Kaputtgespart und ausgelaugt
SPIEGEL ONLINE - Politik - 29.07.2017, 08:00 Uhr

Berlin hat seiner Polizei gnadenlos die Mittel gekürzt. Dann kam der Attentäter Anis Amri. Über Polizisten, die nicht mehr in der Lage sind, die Bürger richtig zu schützen. mehr...