Acht-Wochen-Coaching Alte Eltern kompetent begleiten

Familienmitglieder sind hierzulande die wichtigste Stütze, wenn es um Pflege und Hilfe für betagte Väter und Mütter geht. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE haben ein Coaching entwickelt, mit dem Sie frühzeitig einen aktiven Umgang mit dem Altwerden der Eltern finden.


Getty Images/ iStockphoto

Treppen werden unüberwindbar. Autofahren ist nicht mehr risikolos. Und irgendwie stresst es mehr als früher, wenn die Enkelkinder länger als einen Nachmittag zu Besuch kommen. Die Anzeichen des Älterwerdens kommen bei vielen Menschen um die 70 schleichend - und nehmen dann immer mehr zu. Das merken die Senioren selbst oft deutlich. Das spüren aber auch ihre Kinder.

Sehr häufig sind die Momente, in denen die eigenen Eltern erste Einschränkungen zeigen, für erwachsene Kinder mit einem Schock verbunden. Denn nun kommen auch auf sie viele Fragen zu. Die wichtigste: Wie kann man die eigenen Eltern angemessen unterstützen - ohne dabei einerseits übergriffig zu werden oder andererseits über eigene Grenzen zu gehen und sich zu überfordern?

"Es ist ausgesprochen hilfreich, in der Familie frühzeitig und gemeinsam einen Umgang mit Fragen rund um eine mögliche Pflegebedürftigkeit zu finden", sagt die Berliner Professorin Katja Werheid, die als Alterspsychotherapeutin und Neuropsychologin an der Humboldt-Universität lehrt. In ihrem Buch "Nicht mehr wie immer. Wie wir unsere Eltern im Alter begleiten können." stellt sie Ideen und Anleitungen vor, wie erwachsene Kinder der zunehmenden Hilfebedürftigkeit ihrer Eltern begegnen können.

ANZEIGE
Katja Werheid:
Nicht mehr wie immer

Wie wir unsere Eltern im Alter begleiten können

Piper Paperback; 208 Seiten; 15 Euro

Exklusiv für SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN hat Werheid nun auch ein Coaching entwickelt, mit dem Sie in kleinen Schritten lernen können, sowohl praktisch als auch emotional einen stimmigen Umgang mit dem Altwerden der Eltern zu finden.

Dabei zielen die acht Übungen und Aufgaben, die Ihnen acht Wochen lang per Mail zugeschickt werden, vor allem auf Prävention: Es geht immer darum, die Kommunikations- und Beziehungskultur in der eigenen Familie so zu stärken, dass Sie im Fall von Pflegebedürftigkeit, Krankheit und zunehmenden Einschränkungen der Eltern schnell gemeinsame Lösungen finden können. Einige Einheiten beschäftigen sich aber auch mit der konkreten Gestaltung von Hilfsangeboten für alte Eltern.

Wenn Sie sich hier registrieren, erhalten Sie ab dem 19. Oktober acht Wochen lang jeweils freitags eine konkrete Aufgabe per Mail zugeschickt. Die Übungen helfen Ihnen, Ihre alternden Eltern kompetent zu begleiten.

Zu jeder Ausgabe bietet SPIEGEL WISSEN ein praktisches, leicht im Alltag umsetzbares Online-Coaching passend zu seinem jeweiligen Heftthema an.

Jedes Coaching dauert acht Wochen. Während dieser Zeit erhalten Sie immer freitags per E-Mail eine Übungseinheit, die Ihnen helfen kann, Ihr Leben besser zu gestalten. Hier den Newsletter bestellen:

SPIEGEL WISSEN 5/2018: Bei Amazon bestellen
SPIEGEL WISSEN 5/2018: Bei Meine-Zeitschrift.de bestellen
SPIEGEL WISSEN im Abo

Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL-WISSEN-Coaching


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.