Tiere beim Militär: Hunde, Kamele, Delfine, wollt ihr ewig leben? 06.06.2018
    Zamburak:  Ab dem 17. Jahrhundert montierten orientalische Armeen von...
DPA/ Heritage Images

Zamburak: Ab dem 17. Jahrhundert montierten orientalische Armeen von Arabien bis Indien Geschütze auf Kamelrücken - eine Form von mobiler, flexibel einsetzbarer Artillerie, die als Zamburak bezeichnet wurde. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden, wie im Bild, amerikanische Gatling-Geschütze verwendet. Auch US-Militärs hofften vor 150 Jahren auf Importkamele als Superwaffe. Anfangs überzeugten die Kamele aus Afrika. Doch sie endeten als Zirkusattraktion, "Wüstengeister" oder Dörrfleisch. (mehr...)