Franz Beckenbauers Karriere: Watschenmann, geh du voran 15.06.2018
    Ein Rudel Junglöwen beim Gruppenbild:  1957 präsentierte sich die...
privat

Ein Rudel Junglöwen beim Gruppenbild: 1957 präsentierte sich die Schülerauswahl des TSV 1860 München dem Fotografen. Vorn in der Mitte hockte Torwart Gerhard König, gerade zwölf Jahre alt, und dachte schon wieder ans nächste Spiel. Ein Jahr später sollte er bei einem Jugendturnier in Neubiberg auf den SC 1906 treffen - mit einem kommenden Superstar in den Reihen, den König, ausnahmsweise im Feld spielend, ohrfeigte. Von der Begegnung mit Beckenbauer oder gar der legendären Watschn gibt es keine Bilder. Schwer beleidigt entschloss sich Beckenbauer, doch nicht zu seinem Herzensklub 1860 München zu wechseln und lieber bei den Bayern anzuheuern - die folgenreichste Umentscheidung der deutschen Fußballgeschichte.