Buddhisten gegen Muslime: Hass in Orange 11.03.2018
  Ein buddhistischer Mönch schaut auf eine Tafel mit Bildern von Getöteten. Die...
LightRocket/ Getty Images

Ein buddhistischer Mönch schaut auf eine Tafel mit Bildern von Getöteten. Die Opfer sollen alle von Muslimen ermordet worden sein. Die Fotowand hat der radikale Mönch Wirathu aus Burma aufstellen lassen. Seit Jahren hetzt er gegen die muslimische Minderheit im Land.