Benutzerprofil

Ezechiel

Registriert seit: 30.01.2015
Beiträge: 1942
Seite 1 von 98
25.04.2018, 09:49 Uhr

Regen Sie sich nicht auf .... es sind halt viele links denkende Deutsche bereit, den deutschen Steuerzahler zum Nutztier der EU zu machen. Davon gibt es auch sehr viele in meinem sehr großen Bekanntenkreis. Nur ist deren [...] mehr

25.04.2018, 09:23 Uhr

... er versucht Trump so zu nehmen wie er ist ... Wie Trump ist, war eigentlich schon vor seinem Amtsantritt klar. Aber wie Macron ist, ist mir längst noch nicht klar. Ich sehe da sehr viel Schauspielerei und Komödie, nahe an einem [...] mehr

25.04.2018, 09:07 Uhr

Macron versucht .... sich als politischer Führer der EU in Stellung zu bringen. Wenn er aber an das Geld Deutschlands nicht heran kommt, wird das nichts werden. mehr

24.04.2018, 12:44 Uhr

Scholz ist deshalb so beliebt, weil er das Geld zusammen halten, und nicht, so wie der Großteil seiner Partei, den flächendeckenden Wohlstand in der EU finanzieren will. Scholz hat mich seit seinem Amtsantritt positiv überrascht. mehr

24.04.2018, 10:35 Uhr

Das ist Blödsinn. Wo will das Geld denn hin ? Das große Geld hat sich in Deutschland schon immer wohlgefühlt, weil hier kalkulierbare Verhältnisse herrschen. Es wird der Wirtschaft ja momentan zum 0 % Zins [...] mehr

24.04.2018, 10:06 Uhr

Sozialsystem und Steuerlast. Ein Mensch braucht nach der Beendigung des Arbeitslebens Einkommen zu seiner Versorgung. Ob das jetzt vom Staat organisiert wird, wie bei uns mit der Rente, oder ob die Menschen privat dafür [...] mehr

24.04.2018, 09:34 Uhr

Dann wird das wohl nix, mit der Stabilenrente. Im Koalitionsvertrag steht, dass es keine Steuererhöhungen geben soll, dass die "schwarze Null" bleibt, und dass alle Mehrausgaben unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit stehen. Als [...] mehr

22.04.2018, 19:31 Uhr

Schulz rafft es einfach nicht. Mit einem besseren Europa den Rechtspopulismus bekämpfen. Das ist im Prinzip nicht falsch. Muss sich aber doch mal in den europäischen Ländern umsehen und zur Kenntnis nehmen, was wo alles im Argen [...] mehr

22.04.2018, 17:58 Uhr

Nein, nein, nein ..... Die Bevölkerung muss auf die Partei hören, weil die Leute die Tragweite der zu treffenden Entscheidungen bezüglich "Europa" nicht begreifen, glaubt sie SPD. Mit mehr Geld für Europa, [...] mehr

22.04.2018, 17:28 Uhr

Die SPD hat das Thema "Europa" .... zu ihrem Hauptthema gemacht und dafür gesorgt, dass es Nr. 1 im Koalitionsvertrag wurde. Dann hätten die SPDler doch Herrn Macron aufstellen und zum Vorsitzenden wählen sollen. Denn wie man aus ihren [...] mehr

21.04.2018, 13:30 Uhr

Schade, dass .... man bei den Beiträgen nicht erkennen kann, aus welchem Land sie abgeschickt wurden. Ich hätte gerne mal ausgewertet in welche tollen Länder sich die Foristen, die Deutschland sch...e finden, abgesetzt [...] mehr

21.04.2018, 11:28 Uhr

Das Geldtauschen war doch kein Problem. Es war doch eine gute Gelegenheit das Kopfrechnen zu trainieren. Besonders in Andorra, wenn die Ware mit französischen France ausgezeichnet war, man mit DM bezahlt hat, und das Wechselgeld in [...] mehr

21.04.2018, 11:21 Uhr

Das ist alles richtig, aber ..... dafür ist es jetzt zu spät. Die Krisenländer hätten in ihren alten Währungen nie soviel Schulden machen können. Als Mitglied der Eurozone hat man ihnen das Geld gegeben weil die Gläubiger wussten, [...] mehr

21.04.2018, 10:24 Uhr

Ich komme gerade ... vom Rasenmähen. Man mäht seinen Rasen selbst, und beschäftigt keine "Schwarzarbeiter" die ihre Einnahmen nicht versteuern. Ja es ist richtig, dass der Staat in Krisenzeiten investiert, damit [...] mehr

21.04.2018, 09:18 Uhr

Die Dortmunder sollten ..... sich keinen "alten Hasen" an Land ziehen. Dieser würde versuchen innerhalb einer Saison den Zustand unter Klopp wieder herzustellen, und dabei nur Panik und Hektik verbreiten. Der BVB [...] mehr

20.04.2018, 18:03 Uhr

Fehler beim Krisenmanagement .... Auf die Fehler beim Krisenmanagement verweist Herr Fricke. Wären die Krisenländer Unternehmen der Privatwirtschaft gewesen, wäre der Konkursverwalter als Manager gekommen und keiner der Geld bringt, [...] mehr

20.04.2018, 17:49 Uhr

Zum Lohndumping. Das mit dem Lohdumping ist absoluter Quatsch. Die Lohnunterschiede entstanden dadurch, dass es in anderen Ländern Lohnerhöhungen gab, die nicht gerechtfertigt waren. Steigende Löhne haben immer [...] mehr

20.04.2018, 12:24 Uhr

Mal ist es so, mal ist es andersrum. Mal hat man die wenigsten Feiertag, dann hat man den höchsten Zuschuss pro Kopf aus dem Länderfinanzausgleich. Berlin braucht keinen zusätzlichen Feiertag. mehr

20.04.2018, 11:10 Uhr

Adenauer, Schmidt und Kohl waren Meister auf diesem Gebiet. Stimmt genau. Dann schauen Sie mal, was unter Helmut Kohl bezüglich Europa verhandelt wurde und was wir heute haben. Ausgehandelt wurde, dass es weder Transferunion noch eine Schuldenunion gibt. [...] mehr

20.04.2018, 11:06 Uhr

Lassen Sie das doch mit Le Pen. Lassen Sie das doch mit Le Pen. Entweder gibt es vernünftige Gründe die Pläne Macrons um zu setzen, oder es gibt sie nicht. Soll Deutschland jetzt den Rechtspopolismus in den Nachbarstaaten mit [...] mehr

Seite 1 von 98