Benutzerprofil

Ezechiel

Registriert seit: 30.01.2015
Beiträge: 1740
Seite 1 von 87
21.01.2018, 15:30 Uhr

Das alte Problem (aber nicht nur bei den Sozis). In den Parteitagsreden wurde mehrfach gesagt, was die SPD alles für die Bürger in Deutschland und in der EU tun. Aber wie immer (auch bei anderen Parteien) wird nicht gesagt, wo das zusätzliche Geld [...] mehr

21.01.2018, 14:47 Uhr

Aber ... Deutschland wird mit seinem Geld nicht alle Probleme Europas lösen können. Aber darauf bauen große Teile der EU, weil viele Staaten nicht zu Reformen fähig oder willig sind. mehr

21.01.2018, 13:45 Uhr

Was ist denn ..... wenn die Sozialdemokraten in Koalitionsgespräche gehen und anschließend überzeugt verkünden, ein gutes Ergebnis erzielt haben. Und dann wird das Ergebnis von der Basis abgelehnt. mehr

21.01.2018, 13:23 Uhr

Wahnwitzige Wendungen. Der Juso-Vorsitzende sprach von den wahnwitzigen Wendungen nach der Wahl. Schulz hat in seiner Rede soviel versprochen oder überzeugt in Aussicht gestellt, dass die nächsten wahnwitzigen Wendungen [...] mehr

21.01.2018, 12:58 Uhr

Schulz und Europa. Schulz erwähnt in seiner Rede die Hoffnungen die Macron und Tsipras in die SPD setzen. Das sind beides Leute die im Interesse ihrer Länder darauf hoffen, dass Deutschland das Portemonnaie aufmacht. [...] mehr

21.01.2018, 12:27 Uhr

Schulz und Europa. Leute hört euch die Rede von Schulz an. Europa über alles. mehr

21.01.2018, 12:06 Uhr

SPD-Parteitag. Ich verfolge den Parteitag auf Phönix. Schulz macht schon wieder große Versprechungen und legt sich ohne Not fest. Er lernt es einfach nicht. mehr

21.01.2018, 11:00 Uhr

Ich wusste gar nicht, dass .... die Linkspartei auch einen Parteitag in Bonn hat. mehr

21.01.2018, 09:52 Uhr

Nachbesserungen. Bezüglich der geforderten Nachbesserungen kam gestern seitens der Union erneut die Aussage, dass es keine geben wird. Vertreter einiger Landesverbände wollen der SPD-Führung aber das Mandat [...] mehr

20.01.2018, 17:04 Uhr

Die SPD und die Europapolitik. Ich verstehe nicht, wieso die SPD ihre Europapolitik nicht zum Gegenstand des Wahlkampfs gemacht hat. Liegt es möglicher Weise daran, dass ich nicht der einzige Wähler bin der den Eindruck hat, dass [...] mehr

20.01.2018, 14:00 Uhr

Vereinigte Staaten von Europa ?! Das sieht die SPD anders. Die Sozis denken, dass die BRDler gerne bereit sind, weitere Milliarden, eigentlich alles bis zum "letzten Hemd", zur Rettung der EU herzugeben. Und hier irrt [...] mehr

20.01.2018, 13:13 Uhr

Ohne wichtige Entscheidung ? Die in den Sondierungsgesprächen vereinbarte erhebliche Aufstockung der Finanzmittel zur Lösung der Probleme in der EU, sind doch schon eine wichtige Entscheidung für die Zukunft. mehr

20.01.2018, 11:26 Uhr

Wenn weniger Geld da ist als gebraucht wird .... einfach die Gelddruckmaschine anwerfen. Macht Herr Draghi doch auch. mehr

19.01.2018, 16:54 Uhr

Fiasko, geht noch mehr ? Natürlich geht noch mehr. Man stelle sich vor, die SPD bekommt vom Parteitag grünes Licht für Koalitionsverhandlungen. Die Basis lehnt das Ergebnis aber ab, und dann gibt es Neuwahlen. Das wäre der [...] mehr

19.01.2018, 12:28 Uhr

Wieso das denn ? Wieso müsste die SPD mit einem Programm in den Neu-Wahlkampf ziehen, dass mit den SPD-Punkten im Sondierungspapier identisch wäre ? Was ist mit der Bürgerversicherung und den Punkten wo gesagt wurde [...] mehr

19.01.2018, 10:48 Uhr

Das gab es in Frankfurt auch. Im Frankfurter Finanzamt V wurden erfolgreiche Steuerfahnder "als Querulanten aus dem Dienst gemobbt", schrieb der Stern seinerzeit. Das geschah in der Regierungszeit des MP Roland Koch. [...] mehr

19.01.2018, 10:16 Uhr

Was mich am meisten stört. Für mich steht die deutsche Europapolitik im Vordergrund. Hieraus erwarte ich die größten Belastungen und Risiken für die BRD. Bei diesem Thema hat die SPD bei den Sondierungen "Erfolge" [...] mehr

17.01.2018, 09:44 Uhr

Die Schuldenfalle .... ist keine Falle. Beim stellen einer Falle, ist die Böswilligkeit des Fallenstellers mit im Spiel, die ich hier nicht sehe. Ich sehe hier nur die Leichtfertigkeit der "Betroffenen" für die [...] mehr

17.01.2018, 09:38 Uhr

Gut, der Mann. Kurz will Vorarbeit leisten, damit die Beiträge Österreichs zur EU nicht weiter steigen. Da sollte die Kanzlerin bitte die Argumente prüfen, ob die Anbetracht unserer Infrastruktur nicht auch für die [...] mehr

15.01.2018, 20:37 Uhr

Keiner will Merkel ? Das wird sich geändert haben. Schulz und die SPD mir ihrer "mehr Geld für Europa" Politik, werden der Kanzlerin Stimmen zurück bringen. Es sind die Stimmen der Wähler, die aus Frust zu [...] mehr

Seite 1 von 87