Benutzerprofil

f-rust

Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 1043
Seite 1 von 53
16.01.2019, 18:07 Uhr

erneuter Versuch: Warum fängt Hr. Lobo nicht an, seine KollegInnen zu ermahnen, semantisch und inhaltlich sauber zwischen EU + EUROPA zu unterscheiden; oder zwischen KRIEGS-Flüchtlingen, ASYL-Suchenden (Genfer Konv.) [...] mehr

16.01.2019, 16:55 Uhr

S.g. Herr Lobo: alles schön und recht, und ich nehme Ihnen Ihre Entrüstung ab. War selbst 20 Jahre lang TV-Journalist, und auch vor diesem Hintergrund frage ich SIE persönlich: Haben Sie sich bei Spon schon mal dafür [...] mehr

16.01.2019, 14:32 Uhr

zu # 45 Sie wissen schon, dass der CHF nach wie vor eine der weltweit gefragtesten Währungen ist, oder? Der vor ein paar Jahren von CHF 1,50 - 1,60 zum € auf 1,20 bis 1.10 AUFgewertet hat ... Und sicher ist [...] mehr

16.01.2019, 13:29 Uhr

Meine volle Zustimmung zu Ihren Anmerkungen, auch und besonders zu Fr. Barley. mehr

14.01.2019, 13:50 Uhr

Eu-Brüssel und sowohl Berlin als auch Paris hatten bei den Brexit-Verhandlungen auf stur geschaltet. Beleidigte Leberwürstchen wollten den Liebesentzug höchstmöglich bestrafen. Nun wachen manche auf dem [...] mehr

14.01.2019, 13:01 Uhr

albern! Es ist doch albern, dass EU-Parlamentarier JETZT, wenn das Kind praktisch schon im Brunnen ist, entscheidende Reformen der Arbeit der EU verheißen (versprechen können sie ja nichts). Ich hoffe, dass [...] mehr

14.01.2019, 09:21 Uhr

Wohne selbst verschneit am Berg Sorry: "die Behörden" haben doch nichts damit zu tun, wenn im Winter auf 1.000 Meter Höhe Schnee oder auch viel Schnee fällt. Es ist doch meine ureigenste Entscheidung, ob ich total am Land [...] mehr

09.01.2019, 18:57 Uhr

Sarah Wagenknecht ist neben Herrn Gysi und Herrn Bartsch eine der raren VertreterInnen der Linken, die Glaubwürdigkeit ausstrahlen und als vertrauenswürdig gelten können. mehr

09.01.2019, 18:31 Uhr

Wieso die Aufregung? Die EU-Vertretung ist DE FACTO eben einfach keine Vertretung eines Nationalstaats, sondern - wie die OAS - die Vertretung einer internationalen Organisation. ... ist das sooo schlimm, wenn ein Spaten [...] mehr

08.01.2019, 13:05 Uhr

Zeichen der Zeit NICHT zu erkennen: "Wer zu spät ist, den bestraft das Leben" lol Als ob der "Dino" Elmar Brok nicht schon lange genug genervt hätte, eine Zentral-EU zu vertreten, was bei den [...] mehr

03.01.2019, 14:48 Uhr

Sensations-"Journalismus", na ja ... Man kann die Weltlage auch ganz anders sehen: Brasiliens Börsen ziehen an und die Wirtschaft wird brummen (teils, ja, das weiß ich, zu Lasten von Sozialumfeld und Umwelt); China legt den Streit mit [...] mehr

22.12.2018, 12:07 Uhr

Liebe Redaktion: selbst in Post-Relotius-Zeiten nicht genug A.... in der Hose, um meinen Kommentar zu posten lol auch so verspielt man letzte Restchen von Glaubwürdigkeit [sehr geehrter User, ihr Beitrag war off [...] mehr

17.12.2018, 09:14 Uhr

zu # 11 und # 22 und ähnlichen Beiträgen: Bitte schauen Sie sich das Posting unter # 10 an. Das erklärt den Unterschied zwischen Einzelhandel und Lagerarbeit kurz und klar. Danke sehr. mehr

17.12.2018, 07:38 Uhr

Verdi will Kunden als Geiseln. Es gibt keinen Grund, Logistikmitarbeiter (vulgo: Lageristen/innen) als Einzelhandelsverkäufer/innen (mit Beratungskompetenz) einzustufen. mehr

10.12.2018, 18:50 Uhr

Nein, man muss als Athlet keine 90 Seiten lesen. Athleten sind in der Regel weder Juristen noch Mediziner noch gerade lesesprachlich besonders vor- oder ausgebildet. Kirche im Dorf lassen ... mehr

05.12.2018, 20:47 Uhr

zu Corona: Hä Ich empfinde es als wenn auch subtile Hetze, Kritikern von Hr. Soros à priori Antisemitismus zu unterstellen. Reich sein ist eben keine "Legitimation", um gesellschaftspolitische Einflüsse [...] mehr

05.12.2018, 18:58 Uhr

Herr Lobo, bitte: hetzen Sie doch nicht mit der Behauptung, Hr. Soros würde abgelehnt, weil er "Jude" sei. Die Gründe für die Ablehnung, nur in Stichworten, haben mit völlig anderen Dingen zu tun: [...] mehr

05.12.2018, 16:31 Uhr

keine "Kleinstaaterei", sondern vorausschauende Budgetpolitik. Soweit ich weiß, will der Bund MIT dieser GG-Änderung ja zugleich festschreiben lassen, dass bei ZUKÜNFTIGEN Projekten die Länder 50% der Kosten schultern [...] mehr

05.12.2018, 10:56 Uhr

oh Bernd ! "Verbrüderung rechter und linker GESINNUNG" könnte bzw. sollte in D NICHT passieren? Was heißt hier "Gesinnung"? Denkverbote? Sprechverbote? Warum? Wenn es um die soziale [...] mehr

25.11.2018, 19:01 Uhr

intelligent? Wie klug ist es, wenn sich bei einer Scheidung eine Partei "fast auf der ganzen Linie" durchsetzt? Da sind doch Streitigkeiten vorprogrammiert. Nur weil die Brüssel-EU + die Achse [...] mehr

Seite 1 von 53