Benutzerprofil

die_WahrheitXXL

Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 106
Seite 1 von 6
16.02.2019, 08:23 Uhr

es sind nicht nur die Ost-Politiker es dürften nach den 14 Desasterjahren vergeigter Merkelpolitik auch einige Personen aus dem Volk etwas dagegen haben. Es wird mindestens zwei Generationen dauern, bis der Schaden, den Deutschland [...] mehr

13.02.2019, 05:19 Uhr

Jetzt müssen einige Politiker ihre "Gebühren" von der Lobby plötzlich woanders parken. Ist schon lästig sowas. mehr

11.02.2019, 16:34 Uhr

Aber klar will das die Bundesregierung denn das zahlt ja an Ende der kleine Steuerzahler mit seinen Gebühren, und da ist die Regierung Merkel immer direkt ganz vorne. Geht es aber um Erhöhung des Spitzensteuersatzes incl dessen überfällige [...] mehr

11.02.2019, 13:51 Uhr

niemals schliesslich war es die SPD, die die Einkommenssteuergrenze ins Lächerliche heruntergerechnet hat. Wer mehr als 2.5k netto verdient (und das reicht grade zum Leben) ist ja angeblich schon [...] mehr

08.02.2019, 14:10 Uhr

Diese Koa diente nur der künstlichen Merkel-Regierungsverlängerung. Diese Koa hätte nie zustande kommen dürfen, denn nur genau das war das einzige Ziel dieser Koalition, nicht etwa, dem Deutschen Bürger oder dem Land zu [...] mehr

05.02.2019, 16:17 Uhr

nicht nur der Verbraucher zahlt drauf sondern JEDER Steuerzahler, ob er Flugzeuge benutzt oder nicht. Zudem zahlt jeder Steuerzahler die horrenden Kosten für die Politiker, die nicht ansatzweise ihren Aufgaben nachkommen und deren [...] mehr

04.02.2019, 14:10 Uhr

166 Mio Euro verprasst unsere Berliner Regierung für Gehälter und Dienstleister locker pro Woche. Schickt sie alle in eine Woche unbezahlten Urlaub und spendet das Geld. Problem gelöst. Zudem merkt Ihr in dieser [...] mehr

04.02.2019, 14:07 Uhr

Sparmassnahmen finden leider immer nur zu Ungunsten der Bevölkerung statt, wie beispielsweise beim Schulwesen, der Polizei, beim Wohnungsbau, bei Sozial- und Gesundheitsfragen. Der erste Schritt zu einer ECHTEN [...] mehr

01.02.2019, 06:36 Uhr

Nein ohne Luxus geht gar nicht Wo soll den unser Bundespräsident in Ruhe seinen Kaffee trinken? Dafür braucht man schon Ambiente. Also seid nicht so sparsam, es handelt sich doch es nur um Steuergelder. mehr

30.01.2019, 16:22 Uhr

falsche Adresse die Verkehrsminister sind lediglich ausführende Organe, die nie etwas entscheiden und die auch nie für etwas haften. Siehe Dobrinth mit seinem VW-Dauerthema, haftbar ist da niemand. Gesteuert werden [...] mehr

30.01.2019, 15:08 Uhr

Nein. Es muss nicht der Staat zahlen Es zahlt lediglich der kleine Steuerzahler, die Grossverdiener zahlen nichts, es ja auch fair,ist, denn sie nutzen Firmenlimousinen und niemals die Bahn. Anbei hat der kleine Steuerzahler bereits die [...] mehr

30.01.2019, 07:43 Uhr

Ein klares Ergebnis von völlig überzogenen Preisen. Wer die Konkurrenz und deren Qualität nicht beobachtet verdient kein Mitleid,, die Schmerzgrenze für überteuerte Ware ist beim Kunden längst überschritten. mehr

29.01.2019, 07:21 Uhr

weshalb erwiesene Fakten auflisten wenn weder Merkel noch Kramp-Karrenmerkel etwas daran ändern wollen? Sie dürfen nicht, denn die Autolobby steuert die Regierung. Kommt uns also bitte nicht mit Fakten oder gar mit Vernunft, davon will [...] mehr

28.01.2019, 18:48 Uhr

planlos und kopflos das ist moderne Politik. Und das zeigt nicht nur die Britische, sondern die gesamte "Europäische" Politik, falls es eine solche überhaupt gibt. Selten haben Politiker so offen gezeigt, wie [...] mehr

28.01.2019, 17:30 Uhr

Daran sieht man wer in Deutschland die Macht hat. Es siegt immer das Geld, besonders das der Autolobby, nicht die Vernunft. Daran wird auch Frau Kramp-Karrenmerkel nichts ändern. Ohnehin nimmt sie die CDU Führung nur [...] mehr

22.01.2019, 13:44 Uhr

Genau. Jetzt kommt es von rechts. Aber dass das Problem hausgemacht ist, das wird natürlich verschwiegen. Weder die Politik, noch die Wirtschaft sind bereit, ihre IT auf das Notwendige abzusichern. es muss immer billig sein und [...] mehr

17.01.2019, 07:21 Uhr

Das Privatvermögen war den deutschen Staat schin immer ein Dorn im Auge. Geld bedeutet Macht, und Macht darf das Volk nicht haben. Deshalb betreibt dieser Staat fortgeführt seit 25 Jahren aktive Geldvernichtung, [...] mehr

11.01.2019, 11:11 Uhr

Was ein kranker Ansatz Zuerst pumpen wir das Gift in die Umwelt, dann wollen wir zumindest einen kleinen Teil teurer und zusätzlich umweltbelastend wieder absaugen... Gibt es denn nichts besseres als sich die Zeit mit [...] mehr

07.01.2019, 14:52 Uhr

die Panik besteht doch nur weil unsere werten Herren Staatsdiener defacto einen guten Grund dazu haben. Schliesslich könnten verdeckte Konten, dubiose Zahlungen auf illegale Handlungen hinweisen, die teils über Jahre gelaufen [...] mehr

05.01.2019, 17:03 Uhr

Es ist dasselbe wie in der Wirtschaft IT wird weder von Politikern noch von Vorständen ernst genommen. IT ist lediglich ein unnützes Übel, bei dem auf Teufel komm raus gespart werden muss. Entsprechend stellt sich die Qualität der [...] mehr

Seite 1 von 6