Benutzerprofil

Tylenol

Registriert seit: 18.09.2017
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
01.06.2018, 16:28 Uhr

Fortschritt Eine Minderheitsregierung wird durch eine andere ersetzt. Auch Rajoys PP hatte mit Ciutadans keine Mehrheit. Ich würde folgendes von der Regierung erwarten: -Die katalanische Frage wird behandelt [...] mehr

06.05.2018, 12:24 Uhr

Die übliche Heuchelei Es ist völlig unverständlich, warum gerade Staatsvertreter glauben, sich hier unkundig einmischen zu müssen. Es ist doch der Staat selbst, der bei Beamteneinstellungen ungehindert diskriminiert. Wer [...] mehr

28.04.2018, 10:20 Uhr

Hauptsache genörgelt Man kann das alles so sehen wie der Autor der Kritik hier. Der gleiche Autor würde aber jede andere Preisverleihung auch niederschreiben. Er mag halt das Genre nicht. Für mich war das ein [...] mehr

16.04.2018, 15:01 Uhr

Weiter so Gut so. Es müssen noch viele folgen. Ich verstehe nicht, warum keiner der Preisträger auf offener Bühne abgelehnt hat. Auf den Boden in Scherben mit dem Skandalpreis und einen Aufruf zum Verlassen des [...] mehr

06.04.2018, 22:20 Uhr

Zeit für Politik Kein Land folgt der Rechtsauslegung Spaniens. Die EU muss nun mit Rajoy Tacheles reden. Es muss eine Rückkehr zu politischen Verhandlungen und Gesprächen geben. Rajoy und Puigdemont müssen an einen [...] mehr

02.03.2018, 08:35 Uhr

@bomjan ja, ja, die Mehrheit muss dafür sein. Ob es wohl eine Mehrheit in Serbien und Montenegro gab für die Unabhängigkeit Montenegros und des Kosovos? Ob die gesamte UdSSR wohl für die Freiheit der 3 [...] mehr

01.03.2018, 22:09 Uhr

Ein harter Weg Puigdemont wird das neue Amt eines Präsidenten des Rats der Republik bekleiden und diesen Rat von Brüssel aus aufbauen und leiten. Dieser soll die Republik vorbereiten. Der neue Kandidat ist Geisel [...] mehr

16.02.2018, 12:33 Uhr

Nordkorea Style So ein antimarktwirtschaftlicher Artikel hätte auch in Nordkorea veröffentlicht werden könnne. Man merkt dem Autor seine Begeisterung für staatskapitalistische Ideologien à la française an (kein [...] mehr

22.01.2018, 12:15 Uhr

Nur zu Nur zu, stellt wieder einen internationalen Haftbefehl aus. Der erste scheiterte in Belgien, der zweite wird in Dänemark scheitern. Die politische Justiz Spaniens wird gerade sichtbar für alle [...] mehr

06.01.2018, 14:40 Uhr

@Peisker -Die verschiedenen Nationen Spaniens im Verfassungsgericht repräsentiert zu haben scheint mir nicht völlig falsch. Momentan bestimmt Kastilien über den Rest. -Wenn die PP nur 4 von 135 Sitzen im [...] mehr

06.01.2018, 02:56 Uhr

Welcher Rechtsstaat Wieviele Mitglieder des obersten spanischen Gerichtes sind Katalanen? (keine). Wieviele sind Mitglieder der Rajoy Partei ? (fast alle). Wieviele Sitze hat die PP in Katalonien gerade errungen (4 von [...] mehr

31.12.2017, 13:54 Uhr

@miguel Rajoys Partei erkämpfte in Katalonien 4 von 135 Sitzen. Er mag für die Spanier sprechen. Für die Katalanen spricht er nicht. mehr

31.12.2017, 13:33 Uhr

@brux: ja da haben Sie Recht. Ohne Widerstand keine Gewaltexzesse. Der Widerstand von Kindern und Alten, die einen Zettel in eine Urne warfen. Da haben Sie die Knüppel der spanischen Militärpolizei [...] mehr

31.12.2017, 12:43 Uhr

Epische Blamage Man muss sich langsam fragen, ob das Spanien Rajoys zu Recht in der EU ist. Erst Schläger gegen freie Abstimmungen einsetzen, dann Presse und Justiz manipulieren, politische Gegner in den Knast werfen [...] mehr

25.12.2017, 10:15 Uhr

Der König der Spanier Müsste es nicht heißen: „Spanischer König droht Katalanen, wenn sie sich der Krone nicht unterwerfen?“ Der junge Philipp ist eine völlige Fehlbesetzung. Er geriert sich als Regierungssprecher Rajoys. [...] mehr

22.12.2017, 17:37 Uhr

Es ist aus The jigg is up. Ende Gelände. Spanien hat verloren. Die katalanische Republik hat zum dritten Mal in 2 Jahren klar gewonnen. Adeu Espanya. Visca Catalunya mehr

12.12.2017, 23:13 Uhr

Die Republik wird kommen Die spanische Justiz ist ja bekannt für völlige Unabhängigkeit von der Nachfolgepartei der frankistischen Falange. Egal wie man es dreht und wendet, die Spanier akzeptieren die Katalonen nur, wenn sie [...] mehr

21.11.2017, 17:40 Uhr

Salonlinke Frau Colau gehört zur Gauche Caviar. Sie ist rein diskursorientiert und redet im juste milieu mit linken buzzwords. CeC vertritt eine winzige Minderheit der Katalanen. Colau will nie handeln, sondern [...] mehr

10.11.2017, 17:21 Uhr

Die Unis sind teilweise selber Schuld. man muss auch mit Bologna nicht verschulen. Es ist möglich ein freies Studium anzubieten ohne ein zu eingeschränktes Curriculum für Studierende zu schaffen. Der [...] mehr

04.11.2017, 18:27 Uhr

Selbsterhöhung Es steht jedem und jeder frei, sich über jedes denkbare Thema zu äußern. Bei uns ist dies dank eines freiheitlichen Systems möglich und auch grundsätzlich Teil der politischen Meinungsbildung. Man [...] mehr

Seite 1 von 2