Benutzerprofil

Tylenol

Registriert seit: 18.09.2017
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
10.10.2018, 02:40 Uhr

Grundgesetz Ich habe 2 Reden von Frau Bayram gehört. In beiden hatte ich den Eindruck, die Rednerin steht nicht auf dem Boden des Grundgesetzes. Sie ließ große Nähe zur Antifa erkennen und zu linkem [...] mehr

06.10.2018, 11:08 Uhr

Performance Arts meets Malerei Das ist großartig. Und natürlich wird der Käufer gerne die Mio zahlen. Das wieder zusammengesetzte Schnipselbild ist durch die Aktion doch jetzt schon mind. das Doppelte wert. Super Aktion. mehr

14.09.2018, 12:51 Uhr

Bildung -who cares? Tja, für diejenigen, die die Meinung vertreten, sie müssten nur etwas mehr wissen als Schüler und das Fachwissen sei egal: Dies ist ein Studium und keine Ausbildung. Vielleicht sollten wir die [...] mehr

11.09.2018, 09:46 Uhr

Wunschdenken Der Autor wünscht sich die Einheit Spaniens. Die Mehrheit der Katalanen wünscht sich ein eigenes Land. Lasst sie doch abstimmen, dann haben alle Gewissheit. Glückwunsch zum Nationalfeiertag nach [...] mehr

11.09.2018, 00:48 Uhr

Hoffnungsschimmer Ich wünsche den Piloten viel Glück und Erfolg. Es ist ein Tollhaus und ein Missbrauch der EU Richtlinien, dass Ryan Air nach irischen (Un)Sozialgesetzen agiert, obwohl sie offensichtlich in D tätig [...] mehr

03.09.2018, 14:03 Uhr

Butter bei die Fische Findet sich irgendeine dieser „Universitäten“ in irgendeinem renommierten Ranking irgendeiner Disziplin? Es handelt sich hier nicht um echte Abschlüsse, sondern schlicht und einfach um [...] mehr

26.07.2018, 01:44 Uhr

Adieu mon président ich wünsche Carles Puigdemont alles Gute. Niemand bezweifelt, dass Spanien ein Rechtsstaat ist. Aber die Gegner der Freiheit Kataloniens im Forum uns auch sonst tun so, als seien deutsche Gerichte [...] mehr

24.07.2018, 22:27 Uhr

Illegal Als offizielle Beraterin darf Ivanka keine andere Tätigkeit ausüben. Eine Managemententscheidung von ihr ist schlicht illegal und sollte juristisch geahndet werden. Dieses Verhalten ist bekannt aus [...] mehr

01.06.2018, 16:28 Uhr

Fortschritt Eine Minderheitsregierung wird durch eine andere ersetzt. Auch Rajoys PP hatte mit Ciutadans keine Mehrheit. Ich würde folgendes von der Regierung erwarten: -Die katalanische Frage wird behandelt [...] mehr

06.05.2018, 12:24 Uhr

Die übliche Heuchelei Es ist völlig unverständlich, warum gerade Staatsvertreter glauben, sich hier unkundig einmischen zu müssen. Es ist doch der Staat selbst, der bei Beamteneinstellungen ungehindert diskriminiert. Wer [...] mehr

28.04.2018, 10:20 Uhr

Hauptsache genörgelt Man kann das alles so sehen wie der Autor der Kritik hier. Der gleiche Autor würde aber jede andere Preisverleihung auch niederschreiben. Er mag halt das Genre nicht. Für mich war das ein [...] mehr

16.04.2018, 15:01 Uhr

Weiter so Gut so. Es müssen noch viele folgen. Ich verstehe nicht, warum keiner der Preisträger auf offener Bühne abgelehnt hat. Auf den Boden in Scherben mit dem Skandalpreis und einen Aufruf zum Verlassen des [...] mehr

06.04.2018, 22:20 Uhr

Zeit für Politik Kein Land folgt der Rechtsauslegung Spaniens. Die EU muss nun mit Rajoy Tacheles reden. Es muss eine Rückkehr zu politischen Verhandlungen und Gesprächen geben. Rajoy und Puigdemont müssen an einen [...] mehr

02.03.2018, 08:35 Uhr

@bomjan ja, ja, die Mehrheit muss dafür sein. Ob es wohl eine Mehrheit in Serbien und Montenegro gab für die Unabhängigkeit Montenegros und des Kosovos? Ob die gesamte UdSSR wohl für die Freiheit der 3 [...] mehr

01.03.2018, 22:09 Uhr

Ein harter Weg Puigdemont wird das neue Amt eines Präsidenten des Rats der Republik bekleiden und diesen Rat von Brüssel aus aufbauen und leiten. Dieser soll die Republik vorbereiten. Der neue Kandidat ist Geisel [...] mehr

16.02.2018, 12:33 Uhr

Nordkorea Style So ein antimarktwirtschaftlicher Artikel hätte auch in Nordkorea veröffentlicht werden könnne. Man merkt dem Autor seine Begeisterung für staatskapitalistische Ideologien à la française an (kein [...] mehr

22.01.2018, 12:15 Uhr

Nur zu Nur zu, stellt wieder einen internationalen Haftbefehl aus. Der erste scheiterte in Belgien, der zweite wird in Dänemark scheitern. Die politische Justiz Spaniens wird gerade sichtbar für alle [...] mehr

06.01.2018, 14:40 Uhr

@Peisker -Die verschiedenen Nationen Spaniens im Verfassungsgericht repräsentiert zu haben scheint mir nicht völlig falsch. Momentan bestimmt Kastilien über den Rest. -Wenn die PP nur 4 von 135 Sitzen im [...] mehr

06.01.2018, 02:56 Uhr

Welcher Rechtsstaat Wieviele Mitglieder des obersten spanischen Gerichtes sind Katalanen? (keine). Wieviele sind Mitglieder der Rajoy Partei ? (fast alle). Wieviele Sitze hat die PP in Katalonien gerade errungen (4 von [...] mehr

31.12.2017, 13:54 Uhr

@miguel Rajoys Partei erkämpfte in Katalonien 4 von 135 Sitzen. Er mag für die Spanier sprechen. Für die Katalanen spricht er nicht. mehr

Seite 1 von 2